Österreichischer Gaspreisindex startet hoch ins neue Jahr

Gas bleibt um fast 10 % teurer als vor einem Jahr

Wien (OTS) - Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) setzt seinen steigenden Trend der letzten Monate weiter fort und erreicht zum Jahresanfang im Jänner 2018 ein 10-Monatshoch. Damit steigt der ÖGPI das vierte Monat in Folge und mit 5,4 % deutlich stärker als im Dezember (+2,8 %). Der Preisabstand zum Vorjahresmonat bleibt mit 9,9 % de facto gleich wie im Dezember (+10 %). 

Weitere Informationen sowie Details zum Haftungsausschluss bietet diese Webseite, hier finden Sie eine interaktive Grafik.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Energieagentur - Austrian Energy Agency
Mag. Klaus Kraigher, MAS
Leiter Kommunikation
01 58615 24 110
pr@energyagency.at
www.energyagency.at
Twitter: https://twitter.com/at_AEA

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEA0001