Hammerschmid: Eva Blimlinger ist ausgezeichnete Wahl für den Vorsitz der Universitätenkonferenz

Gratulation an Rektorin der Akademie der bildenden Künste - Dank an Oliver Vitouch, den bisherigen uniko-Präsidenten und Rektor der Universität Klagenfurt

Wien (OTS) - „Ich gratuliere Eva Blimlinger von ganzem Herzen zur Wahl als neue Präsidentin der Universitätenkonferenz (uniko). Blimlinger wird diese Funktion zweifellos hervorragend ausfüllen“, so Bildungsministerin Sonja Hammerschmid anlässlich der Wahl von Eva Blimlinger bei der Plenarversammlung der uniko in Wien. „Besonders freut mich, dass mit Blimlinger erstmals eine Vertreterin einer Kunstuniversität den Vorsitz übernimmt. In der sich ändernden innenpolitischen Großwetterlage wird sie eine starke Stimme für Österreichs Universitäten sein“, so Hammerschmid.

„Mein besonderer Dank gilt dem Rektor der Universität Klagenfurt, Oliver Vitouch, der die Aufgabe der uniko-Führung im Juni 2016 von mir übernommen und diese mit größtem Engagement und Bravour ausgeführt hat. Ich bin davon überzeugt, dass Eva Blimlinger eine würdige Nachfolgerin für Vitouch sein wird und wünsche beiden alles Gute“, so Hammerschmid abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung
Dr. Julian Ausserhofer
Pressesprecher
01/53120-5026
julian.ausserhofer@bmb.gv.at
http://www.bmb.gv.at
Minoritenplatz 5
1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001