Gesund leben - schwierig, aber lohnend

Baierbrunn (OTS) - Anmoderationsvorschlag: Sich mehr bewegen und gesünder essen - diese beiden guten Vorsätze kennen die meisten von uns. Doch gute Vorsätze in die Tat umzusetzen fällt schwer, das weiß auch Petra Bröcker:

Sprecherin: Schlechte Angewohnheiten sind hartnäckig. Oft siegt unsere Bequemlichkeit gegen besseres Wissen. Wer gesünder leben möchte, sollte seinen Alltag in kleinen Schritten ändern, sagt Julia Rudorf von der "Apotheken Umschau":

O-Ton Julia Rudorf: 14 sec.

"Man fängt mit einer Sache an, die man sich vornimmt und dann macht man die möglichst oft und ganz bewusst. Und irgendwann, das ist wie beim Fahrradfahren, geht das dann automatisch, dass man sich eine gute Angewohnheit zu eigen macht."

Sprecherin: Damit das funktioniert, sollten unsere Ziele erreichbar sein: O-Ton Julia Rudorf: 22 sec. "Indem man zum Beispiel wirklich den Lift links liegen lässt, die Rolltreppen auch. Man geht zu Fuß die Treppen hoch, man fährt mit dem Fahrrad. Das läppert sich zusammen und macht in der Summe schon eine ganze Menge aus. Wenn man über mehrere Wochen dieses Ziel etwas nach oben setzt, kann man auf jeden Fall zum Schluss eine schöne Bilanz vorweisen, dass man es wirklich geschafft hat, mehr Bewegung in seinen Alltag zu bringen."

Sprecherin: Viele fangen erst an, sich für einen gesunden Lebensstil zu interessieren, wenn sie Beschwerden haben. Auch dann ist es nicht zu spät und lohnt sich:

O-Ton Julia Rudorf: 19 sec.

"Man hat auch in Studien mit Bluthochdruck-Patienten herausgefunden, dass, wenn die dann wirklich anfangen und auch dabei bleiben, zum Beispiel mehr Bewegung in ihren Alltag zu integrieren, dass sie dann zum Beispiel auf Medikamente zu einem guten Teil verzichten können. Wichtig ist, man muss dann schon auch konsequent dabei bleiben."

Abmoderationsvorschlag:

Wer gesünder leben will und zum Beispiel einmal die Woche joggen gehen möchte, sollte sich mit anderen zusammen tun, schreibt die "Apotheken Umschau". Denn wenn wir gemeinsam Sport treiben, motivieren wir uns gegenseitig und es macht auch einfach mehr Spaß!

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001