AVISO PK 7.9., 9.30 Uhr: 10 Jahre Brunnenpassage – 10 Jahre Kunst für alle

Vom Marktstand zum Kunstort für alle: Am 7.9. stellt die Brunnenpassage zukünftige Partnerschaften mit Wiener Konzerthaus, Weltmuseum und Offener Burg des Burgtheaters vor.

Wien (OTS) - Die Brunnenpassage feiert ihr 10-jähriges Bestehen. Seit 2007 macht die Brunnenpassage über Kunst erlebbar, dass Vielfalt die Gesellschaft bereichert. Das Programm reicht von Theater und Tanz über Gesangs- und Musikformate bis hin zu Ausstellungen und Film. Mit jährlich über 400 Veranstaltungen und vielen Kooperationen ist sie als ein Kunstort der Begegnung etabliert.

Nun werden als gesellschaftlicher Brückenschlag mehrjährige strategische Partnerschaften mit dem Wiener Konzerthaus, dem Weltmuseum Wien und der Offenen Burg des Burgtheaters eingegangen. In den Partnerschaften werden über drei Jahre lang Projekte am Brunnenmarkt und in vielen Orten Wiens umgesetzt.

Das aktive Mitwirken an Kunstprojekten ermöglicht Menschen die Chance, neue gesellschaftliche Positionen abseits von diskriminierenden Alltagserfahrungen zu erlangen. Für viele Menschen ist die Brunnenpassage eine Tür zur selbstbestimmten Teilhabe am Leben in der Stadt. Nachhaltige Wirkung im Stadtviertel entsteht über Jahre, indem sich Menschen aus der Nachbarschaft durch den täglich geöffneten Kunstort kennenlernen.

Gefeiert wird das 10 Jahres Jubiläum mit dem Symposium Kunst wirkt! Identifikation, Irritation und Innovation am 7.9. von 10:30-14:00 Uhr, Eröffnung mit Bundesminister Drozda, sowie einem großen Nachbarschaftsfest am 9.9. um 19 Uhr mit Halay-Tanz, Musik und Torte. Ab 23 Uhr lädt das DJn* Kollektiv Brunnhilde zur Aftershowparty in den Kramladen/Gürtelbogen.

AVISO PK 7.9., 9.30 Uhr: 10 Jahre Brunnenpassage – 10 Jahre Kunst für alle

Seit zehn Jahren ist die ehemalige Markthalle am Wiener Brunnenmarkt als Kunstort Impulsgeber für sozialen Zusammenhalt. Bei einem Pressetermin am 7.9. stellt die Brunnenpassage zukünftige Partnerschaften mit dem Wiener Konzerthaus, dem Weltmuseum Wien und der Offenen Burg des Burgtheaters vor.

Pressekonferenz 10 Jahre Brunnenpassage
Mit:
Thomas Drozda, Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien
Nurten Yilmaz, Abgeordnete zum Nationalrat
Matthias Naske, Intendant Wiener Konzerthaus
Steven Engelsman, Direktor Weltmuseum Wien
Karin Bergmann, Direktorin Burgtheater Wien / angefragt
Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien
Anne Wiederhold-Daryanavard, Künstlerische Leiterin Brunnenpassage
Sanja Govorcin, Sängerin, Mitwirkende beim StraßenKunstFest und Theaterproduktionen
Suzie Lebrun, Mitwirkende und langjährige Besucherin

Datum: 07.09.2017, 09:30 - 10:30 Uhr

Ort: Brunnnenpassage
Brunnengasse 71, Yppenplatz, 1160 Wien, Deutschland

Url: http://www.brunnenpassage.at

Rückfragen & Kontakt:

Martin Gantner,
Pressesprecher Caritas Erzdiözese Wien
Tel.: 0664/889 52 760, E-Mail: martin.gantner@caritas-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0001