Santander Consumer Bank mit 20 Mio. Euro Halbjahres-Gewinn

Gewinnsteigerung von 65 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

Alpbach (OTS) - Mit einem tollen Halbjahres-Ergebnis und einer satten Gewinnsteigerung von 65 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum lässt die Santander Consumer Bank Österreich aufhorchen! 20 Millionen Euro Gewinn, 2,015 Milliarden Euro Kreditvolumen (+9%), 762 Millionen Euro Umsatz (+6,4%) und 444.751 Kundenverträge (+9%) – eine Erfolgsbilanz, die CEO Olaf Peter Poenisch mehr als zufrieden stimmt:
„Ausgehend von einem niedrigeren Gewinn-Niveau im ersten Halbjahr 2016, konnten wir durch eine gute Risiko-Performance und ein starkes Wachstum im Kfz-Finanzierungsgeschäft diesen deutlichen Gewinnzuwachs erreichen. Erstmals ist es uns auch gelungen die Zwei-Milliarden-Euro-Marke beim Kreditvolumen überschritten.“

„So zufriedenstellend das Ergebnis der ersten sechs Monate dieses Jahres auch sein mag, ausruhen werden wir uns auf diesen Zahlen sicher nicht“, betont Poenisch, „vorrangiges Ziel ist und bleibt unser Ausbau im Bereich der Digitalisierung. Aktuell kooperieren wir mit dem britischen Fintech Vizolution. Resultat ist unsere erste ‚virtuelle Filiale‘ in Österreich zur persönlichen Online-Kreditberatung – und zwar auch samstags.“

Auch Franz Amesberger, Managing Director der TCI Consult, sieht die Santander Consumer Bank Österreich mit ihrer Digitalisierungsstrategie am richtigen Weg: „Die Herausforderung liegt darin, das Vertrauen in traditionelle Banken mit Innovationen für zukunftsgerichtete Kundenbedürfnisse zusammenzuführen“, sagt der Digitalisierungsexperte im Zuge eines gemeinsamen Pressegesprächs bei den heurigen Finanzmarktgesprächen im Rahmen des Europäischen Forum Alpbach.

Als Österreichs führende Spezialbank mit Schwerpunkt Konsumfinanzierung ist die Santander Consumer Bank mit einem Prozentsatz von 3,07 effektiver Jahreszinsen bereits jetzt Bestbieter bei Online-Krediten. Stark nach oben geht es mit einem Plus von 14,9 Prozent auch im Bereich des Online-Sparens, wo die Spareinlagen auf 1,234 Milliarden Euro anwuchsen. Die Anzahl der Sparkonten stieg um 16,4 Prozent auf insgesamt 50.608.

Europaweit gibt die Santander Gruppe die Marschrichtung vor. Mit einer Halbjahresbilanzsumme von 1.445,26 Milliarden Euro, einem Gewinn von 3,616 Milliarden Euro, den 201.596 Mitarbeiter mit 131 Millionen Kunden erwirtschafteten, und einem Kosten-Ertrags-Verhältnis von 46,5 Prozent zählt die spanische Bankengruppe zu den profitabelsten in Europa.

Rückfragen & Kontakt:

Santander Consumer Bank GmbH
Mag. Robert Hofer
Telefon: +43 (0)676 8131 9520
E-Mail: robert.hofer@santanderconsumer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SCB0001