Integration, Inklusion, Zusammenleben - Nachbarschaftszentrum Hernals feierte 25-Jahr-Jubiläum - BILDER

Besucher/innen und Freiwillige spiegelten die Vielfalt der Wiener Hilfswerk-Nachbarschaftszentren wider.

Wien (OTS) - Das Wiener Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum Hernals lud Ende Juni zu seiner Jubiläumsfeier anlässlich eines Vierteljahrhunderts erfolgreichen Wirkens im Sozialbereich ein. Die Anzahl der Gäste machte deutlich, welch große Bedeutung das Zentrum für die Menschen in Hernals hat. Dies wurde auch von offizieller Seite besonders betont. So durfte sich Zentrumsleiterin Eva Bertalan über persönliche Gratulationen von Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer und von Mag. Thomas Trattner vom Fonds Soziales Wien freuen. Die Bezirksvorsteherin lobte das Nachbarschaftszentrum Hernals als einen Ort der Integration und Inklusion, einen Ort, an dem das Zusammenleben im Grätzl besonders gelinge. Auch Wiener Hilfswerk-Präsidentin Karin Praniess-Kastner, Wiener Hilfswerk-Geschäftsführer Johann Seidl und Hilfswerk-Nachbarschaftszentren-Leiter Michael Eibensteiner ließen es sich nicht nehmen, persönliche Glückwünsche zu überbringen. Trotz der großen Hitze in der letzten Juniwoche des Jahres 2017 waren unzählige Besucher/innen und Freiwillige des Zentrums der Einladung gefolgt, sodass die Vielfalt, die alle Redner/innen in ihren Ansprachen als wesentliches Merkmal der Wiener Hilfswerk-Nachbarschaftszentren herausgestrichen hatten, besonders schön abgebildet wurde.

Wiener Hilfswerk-Nachbarschaftszentren - Orte gegenseitiger Hilfe
Die zehn Wiener Hilfswerk-Nachbarschaftszentren sind Orte gegenseitiger Hilfe zwischen Menschen aller Generationen und sozialen Schichten. Einzelpersonen und Familien sind ebenso willkommen wie Gruppen. Den Menschen aus der Nachbarschaft wird Raum geboten, um einander zu treffen, sich zu organisieren und an Entscheidungsprozessen teilzunehmen. Dabei werden sie von multiprofessionellen und kompetenten Teams aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen begleitet.

BILDER zur kostenfreien Verwendung gibt es zur Ansicht unter www.facebook.com/Wiener.Hilfswerk und in druckfähiger Qualität auf Anfrage. Fotocredit: Wiener Hilfswerk / Daniel Nuderscher.

Wiener Hilfswerk
Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die im Bereich der mobilen Sozialdienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung, in der Flüchtlingshilfe und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, Wohnungslosenhilfe, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmärkte, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit Behinderung) mehr als 2.000 haupt- und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiter/innen beschäftigt. 2017 feiert das Wiener Hilfswerk sein 70jähriges Bestehen.

BILDER
Pressebilder zur Veranstaltung
Zur Ansicht hier

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Heiko Nötstaller / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T: 01 512 36 61 434 / M: 0664 618 97 03 / E: heiko.noetstaller@wiener.hilfswerk.at
W: www.wiener.hilfswerk.at / f: www.facebook.com/Wiener.Hilfswerk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0002