Neue ÖH Koalition auf Bundesebene gewählt

VSStÖ, GRAS und FLÖ bilden linke Exekutive

Wien (OTS) -

In der konstituierenden Sitzung der Bundesvertretung der Österreichischen Hochschüler_innenschaft (ÖH) am heutigen Freitag 23. Juni 2017 auf der Medizinischen Universität Wien wählten die Mandatarinnen und Mandatare das neue Vorsitzteam. In der kommenden Exekutivperiode wird eine Koalition aus dem Verband Sozialistischer Student_innen (VSStÖ), den Grünen & Alternativen Student_innen (GRAS) und der Unabhängigen Fachschaftliste Österreich (FLÖ).

Im Vorsitzteam werden Johanna Zechmeister (FLÖ), Marita Gasteiger (GRAS) und Hannah Lutz (VSStÖ) vertreten sein.

"Wir werden uns auch in den nächsten zwei Jahren konsequent für die Interessen der Studierenden einsetzen und mit vollem Einsatz auf bildungs- und allgemeinpolitischer Ebene arbeiten. Wir werden weiterhin kompromisslos gegen jegliche Form von Zugangsbeschränkungen und Studiengebühren eintreten", so das neue Vorsitzteam unisono.

"Gerade im Hinblick auf die kommenden Nationalratswahlen und deren unsicheren Ausgang, ist es wichtig, als ÖH eine starke und kritische Interessensvertretung der Studierenden darzustellen. Wir werden uns, wie auch unsere Vorgänger_innen, konsequent für eine Verbesserung der Situation der Studierenden auf allen Ebenen einsetzen", so das neue Vorsitzteam abschließend.




Rückfragen & Kontakt:

ÖH - Österreichische HochschülerInnenschaft
Katharina Krischke
Pressesprecherin
Tel.: +43/676/888522-12
kathi.krischke@oeh.ac.at
https://www.oeh.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001