Fernsehfonds Austria: geförderte Doku "G'schichten aus dem Wiener Prater" zu Pfingsten im Fernsehen

Urtypisch wienerisch: Augenweide und Hörgenuss am 6. Juni auf ORF 2

Wien (OTS) - Die Dokumentation "G'schichten aus dem Wiener Prater", eine Produktion der RILK FILM e.U., wurde vom Fernsehfonds Austria mit 55.000 Euro gefördert. Sie zeigt den Wiener Prater abseits des Vergnügungsparks: eine naturnahe Auenlandschaft mit einer reichen Fauna und Flora inmitten einer Millionenstadt. Zu sehen ist die Dokumentation erstmals am 6. Juni um 20.15 Uhr in der ORF-Reihe Universum.

"Der Wiener Prater ist mit einer Fläche von sechs Millionen Quadratmetern eines der beliebtesten und wichtigsten Erholungsgebiete der Wiener Bevölkerung", sagt Dr. Alfred Grinschgl, Geschäftsführer der RTR für den Fachbereich Medien und zuständig für die Vergabe von Förderungen. "Umso mehr freut es mich, dass sich eine Dokumentation mit der Naturoase Prater auseinandersetzt und ein anderes Bild vermittelt – fernab vom bunten und lauten Treiben im Wurstelprater."

Filmmusik zur Doku von Molden und Soyka

Für die musikalische Untermalung der Doku sorgen der Liedermacher Ernst Molden und sein Musiker-Kollege Walther Soyka an der Knöpferlharmonika. Die beiden Vertreter des neuen Wiener Liedes unterstreichen mit ihrer Musik die Einzigartigkeit des Praters und das Wiener Flair.

Über den Fernsehfonds Austria

Der Fernsehfonds Austria, eingerichtet bei der RTR, ist die größte Förderstelle für Fernsehproduktionen in Österreich. Gefördert wird die Herstellung von Fernsehfilmen, -serien und -dokumentationen mit einem klar erkennbaren wirtschaftlichen Österreichbezug von Produktionsunternehmen mit einer Betriebsstätte oder Zweigniederlassung in Österreich. Das jährlich von der Bundesregierung zur Verfügung gestellte Budget beträgt 13,5 Mio. Euro. Weitere Informationen über den Fernsehfonds Austria sind unter dem Link www.fernsehfonds.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
MMag. Daniela Andreasch
+43 1 58058-106
daniela.andreasch@rtr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO0001