ÖAAB: In tiefer Trauer um Dr. Alois Mock

Ein großer Europäer und Staatsmann hat uns heute verlassen.

Wien (OTS) - „Wir sind tief betroffen und bestürzt von der Nachricht des Ablebens von ÖAAB-Bundesobmann a.D., Vizekanzler und Außenminister a.D., Ehrenparteiobmann und ÖAAB-Ehrenringträger Dr. Alois Mock. Ein großer Europäer und Staatsmann hat uns heute verlassen. Alois Mock, geboren 1934, hat sein jahrzehntelanges politisches Wirken immer in den Dienst der Republik und der Österreicherinnen und Österreicher gestellt. Dr. Alois Mock hat stets nach festen Überzeugungen und Werten gelebt, mit staatsmännischer Weitsicht gehandelt und mit Hartnäckigkeit seine Ziele verfolgt. Sein Lebenswerk wird Österreich und besonders den ÖAAB immer begleiten. Unsere Gedanken und Gebete sind bei der Familie des Verstorbenen“, so ÖAAB-Bundesobmann August Wöginger und Generalsekretär Karl Nehammer.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Generalsekretariat
Sandra Schardinger
+43 (1) 40 141 354
presse@oeaab.com
www.oeaab.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAB0001