Fekter: Roger Moore hat Generationen begleitet

ÖVP-Kultursprecherin würdigt Schauspieler, Kulturbotschafter, Österreich-Fan und sozial denken Menschen

Wien (OTS) - „Roger Moore hat viele Generationen begleitet. Nun ist er tot und wir trauern um ihn als einen Menschen, der nicht nur auf der Bühne und im Film, sondern auch in seinen sonstigen Aktivitäten bemerkenswert und einzigartig war.“ Mit diesen Worten würdigt ÖVP-Kultursprecherin Abg. Dr. Maria Fekter den britischen Schauspieler Sir Roger Moore, dessen Ableben heute bekannt geworden ist.

„Wir alle kannten Roger Moore als großartigen Darsteller vieler berühmter Filme und Serien auf der Leinwand, im Fernsehen und auf der Bühne. Aber Roger Moore war mehr als das – er liebte die Kultur und die klassische Musik und förderte junge Künstler wie den Geigenvirtuosen Julian Rachlin. Als Österreich-Liebhaber war er sowohl als aktiver Künstler als auch als Zuhörer und Zuschauer bei österreichischen Festspielen und Kulturveranstaltungen präsent“, so Fekter.

Nicht vergessen dürfe man auch das soziale Engagement Roger Moores. Als jahrzehntelanger UNICEF-Botschafter war ihm die Hilfe für Kinder ein besonderes Anliegen, für das er sich bis zuletzt einsetzte. „Ein bemerkenswerter Mensch, den wir in unseren Herzen behalten“, schloss Fekter.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002