NEOS: Ernennung von ALDE-Abgeordneten in Macron-Regierung ist starkes proeuropäisches Signal

Angelika Mlinar: „Ich gratuliere den beiden ALDE-Kolleginnen Sylvie Goulard und Marielle de Sarnez zur Ernennung als Ministerinnen.“

Wien (OTS) - Sehr erfreut zeigt sich NEOS-Europaabgeordnete und ALDE-Vizepräsidentin im Europäischen Parlament Angelika Mlinar über die Ernennung der beiden Kolleginnen aus dem Kreis der ALDE-Fraktion in die neue französische Regierung: "Mit Sylvie Goulard als Verteidigungsministerin und Marielle de Sarnez als Europaministerin werden in der französischen Regierung zwei ausgewiesene Europäerinnen und ehemalige EU-Abgeordnete sitzen, die Emmanuel Macron's Vision einer starken EU nicht nur teilen, sondern auch umsetzen können.“

"Gerade die aus unserer Sicht lange notwendige Verteidigungsunion wird mit dieser Ernennung die notwendige Unterstützung erhalten,“ so Mlinar. „Dass die beiden - aus europäischer Sicht - wohl wichtigsten Ministerien in die Hand ehemaliger EU-Abgeordneter und ALDE-Fraktionsmitglieder gelegt werden, zeigt, wie stark die liberale Familie in diesem Bereich aufgestellt ist und welch wichtige Bedeutung der neue französische Präsident dieser Tatsache beimisst.

„Neben der ganz persönlichen Freude für die beiden Kolleginnen freut mich natürlich auch ihr Beitrag zum Frauenanteil an der neuen französischen Regierung die mit der 50:50 Parität hier eine Vorreiterrolle einnimmt.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0003