Großer Dank an Reinhold Mitterlehner!

Mitterlehner war immer an Sacharbeit für Österreich interessiert.

Wien (OTS) - „Reinhold Mitterlehner muss man für seine geleistete Arbeit als Vizekanzler, Bundesminister und selbstverständlich auch als Parteiobmann der ÖVP großen Dank aussprechen! Bei seiner geleisteten Arbeit standen immer die Republik Österreich sowie die Bürgerinnen und Bürger im Fokus! Vor allem muss man Reinhold Mitterlehner auch für die Unterstützung und das Verständnis für die Seniorinnen und Senioren Dank sagen,“ so Ingrid Korosec, Präsidentin des Österreichischen Seniorenbunds, in einer ersten Replik auf die Ereignisse der letzten Tage.

Und Korosec weiter: „Dass ein Politiker mit einem so hohen und jahrelang generierten Erfahrungsschatz keine Möglichkeiten, trotz unzähliger konstruktiver Bemühungen, sah, um Lösungen im Sinne der Österreicherinnen und Österreicher herbei zu führen, lässt tief in die Wahlkampfmaschine des sozialdemokratischen Parteiapparats blicken.“

Kein Wunder, denn ganz offensichtlich befindet sich der sozialdemokratische Parteiobmann und sein Team von Plan A angefangen, bis hin zu unzähligen Wahlkampfauftritten, wie zum Beispiel den der Naschmarktinszenierung von vor wenigen Wochen, in einem Dauerwahlkampf, der nun nach einem Jahr seine Konsequenzen mit sich bringt.

Reinhold Mitterlehner möchte ich von ganzem Herzen meine Hochachtung vor seiner Standhaftigkeit ausdrücken und ihm für seinen besonnenen und vor allem aufrichtigen Kurs danken. Für seine persönliche Zukunft wünsche ich ihm alles erdenklich Gute,“ so Korosec abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Wolfgang Müller, MA, MSc
Pressesprecher
(+43) 01 - 40 126 - 430
wmueller@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001