Grüne Wirtschaft Wien steht hinter Projekt Wiener Eislaufverein

Landessprecher Arsenovic: Ein guter Konferenzstandort, der Erhalt des Wiener Eislaufvereins und ein neuer Freiraum für die WienerInnen – das ist ein gutes Paket

Wien (OTS) - Die Grüne Wirtschaft Wien steht hinter den Plänen für die Umgestaltung des Areals am Wiener Eislaufverein. „Das Projekt bringt Verbesserungen für die WienerInnen und sichert mit dem Umbau des Hotel Intercontinental einen modernen Konferenzstandort, der der Stadt und der Wiener Wirtschaft nur gut tun kann“, stellt der Sprecher der Grünen Wirtschaft Wien, Hans Arsenovic klar. Die Absicherung der Existenz des Wiener Eislaufvereins durch den Umbau garantiert, dass dieses besondere Highlight Wiens in eine gute Zukunft gehen kann.

Arsenovic warnt davor, jede Investition in Wien vorbehaltlos als Spekulation zu bewerten. „Hier werden klare und sichtbare Verbesserungen für die Bevölkerung erreicht, eine Gegend in zentraler Lage erfährt eine Aufwertung. Denn: So wie der Wiener Eislaufverein, das Hotel Intercontinental und der gesamte Block heute dastehen, entspricht dies weder seinem prominenten Standort noch dem Bedarf.

Ein wichtiger Faktor, so Arsenovic, ist, dass der Wiener Eislaufverein zu 100 Prozent zu diesem Umbau steht. „Ein Bekenntnis zum Eislaufverein ist auch ein Bekenntnis zum Projekt.“ Der Heumarkt wird dadurch tatsächlich zu einem lebendigen Ort am Glacis rund um den ersten Bezirk.

Rückfragen & Kontakt:

Hans Arsenovic
+43 699 15151416
hans.arsenovic@gruenewirtschaft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DGW0001