Mikl-Leitner an der Spitze der ÖVP Niederösterreich: Korosec gratuliert

Seniorenbund-Präsidentin sieht in neuer Parteiobfrau „ideale Besetzung“

Wien (OTS) - Sehr erfreut zeigt sich Ingrid Korosec, Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes, über die Bestellung von Johanna Mikl-Leitner zur neuen Parteiobfrau der ÖVP Niederösterreich mit beeindruckenden 98,5 Prozent. „Mikl-Leitner ist die ideale Person an der Parteispitze der blau-gelben Volkspartei. Bereits als niederösterreichische ÖVP-Landesgeschäftsführerin und als Landesrätin sowie auf Bundesebene als Innenministerin hat sie ihre Qualifikationen unter Beweis gestellt. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit“, gibt Korosec bekannt.
Eichinger aus dem NÖ Seniorenbund als Parteiobfrau-Stellvertreterin Anlass zur Freude gibt laut Korosec auch die Tatsache, dass Mikl-Leitner gleich mehrere Frauen als Stellvertreterinnen in ihr Team geholt habe. Mit Seniorenbund-Landesobmann-Stellvertreterin Magdalena Eichinger stehe der neuen ÖVP-NÖ-Parteiobfrau nun eine „starke Vertreterin aus der größten Seniorenorganisation Niederösterreichs“ zur Seite. „Dass auch sie mit 98,5 Prozent gewählt worden ist, unterstreicht ihre herausragende Qualifikation für diese Position“, ergänzt Korosec.
Dem scheidenden Landesparteiobmann Erwin Pröll zollt Korosec höchsten Dank und größten Respekt für seine „jahrzehntelange Arbeit im Sinne der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher“. „Pröll hat durch seinen unermüdlichen Einsatz aber nicht nur das Bundesland Niederösterreich maßgeblich weiterentwickelt und geprägt, sondern ganz Österreich“, schließt Korosec.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Wolfgang Müller, MA, MSc
Pressesprecher
(+43) 01 - 40 126 - 430
wmueller@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001