EINLADUNG Di. 21. März 2017, 9.00 Uhr, PRESSEGESPRÄCH: Parteiunabhängige LehrerInnen und "Autonomiepaket"

Wien (OTS) - Parteiunabhängige LehrerInnen (ÖLI/UG) und Unabhängige GewerkschafterInnen im öffentlichen Dienst und Ausgegliederten Betrieben (UGÖD) laden die VertreterInnen der Medien herzlich zum Pressegespräch ein:

Parteiunanhängige LehrerInnen und "Autonomiepaket"
Dienstag 21. März 2017, 9 -10 Uhr,
GÖD, 1010, Teinfaltstraße 7 (Parterre), GÖD-Europasaal

Schulentwicklung "von unten", pädagogische Freiräume -Kostenneutralität als gefährliche Drohung

  • Cluster - Gleiche Rechte und Möglichkeiten für Landes- und Bundesschulen – APS (Volks-, Hauptschulen/NMS und Poly) haben Aufholbedarf
  • Föderalismus, Parteieneinfluss, DirektorInnenernennung und Mitbestimmungsrechte der Betroffenen an Schulen und Schul-Clustern – Demokratie wagen, auch in der Gewerkschaft
  • Partei-/Standespolitik und das fortgesetzte Verhindern von Modellregionen - für eine gemeinsame Pflichtschule, für eine gemeinsame Bundesschulverwaltung und
  • Wer sind „die LehrerInnen“ – wer verhindert was?

Wir freu´n uns über Ihr Interesse und auf Ihre Fragen!

Gary Fuchsbauer (BMHS, Verhandlungsteilnehmer)
Renate Brunnbauer (APS)
Uschi Göltl (AHS)
Reinhart Sellner (GÖD-Vorstand, Referent für gewerkschaftliche Bildungsförderung)

Rückfragen & Kontakt:

Gary Fuchsbauer , BMHS-Gewerkschaft, ARGE LehrerInnen der GÖD, 0680 2124358, aon.913520938@aon.at
Renate Brunnbauer, APS-Gewerkschaft, ARGE LehrerInnen der GÖD, 0699 10208202, renate.brunnbauer@ooe.gv.at
Uschi Göltl, AHS-Gewerkschaft, GOELTL.Ursula@brg9.at
Reinhart Sellner, GÖD-Vorstand/Bereich gewerkschaftliche Bildungsarbeit, 0676 3437521, reinhart.sellner@gmx.at

Internet:www.oeliug.at und www.diealternative.org/ugoed/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGG0001