Nationalrat - Lueger: Neues Kindergeldkonto bringt mehr Fairness und Transparenz für Familien

Wien (OTS/SK) - „Die Einführung eines gemeinsamen Kinderbetreungsgeld-Kontos inklusive Partnerschaftsbonus entspricht genau dem, was sich die Eltern wünschen und stärkt obendrein noch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, erklärt SPÖ-Familiensprecherin Angela Lueger heute, Mittwoch, im Nationalrat. Mit dem heutigen Tag tritt die neue Regelung für das Kinderbetreuungsgeld in Kraft. ****

Die bisherigen vier Pauschalvarianten verschmelzen zu einem Kindergeld-Konto mit einer fixen Summe. Eltern erhalten unabhängig von der Bezugsdauer maximal 15.450 Euro pro Kind. Die Bezugsdauer kann flexibel zwischen 12 und 28 Monaten für einen Elternteil bzw. zwischen rund 15 und 35 Monaten für beide Elternteile gewählt werden. Teilen sich die Eltern die Kinderbetreuung im Verhältnis 50 zu 50 oder 60 zu 40, erhalten sie zusätzlich 1.000 Euro als Partnerschaftsbonus. „Dieses Modell stellt das Kinderbetreuungsgeld auf völlig neue Beine. Es wird eindeutig fairer und transparenter für unsere Familien“, ist Lueger überzeugt. (Schluss) up/dp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0018