Nationalrat – Lueger lobt Jugendbericht als gute Basis für Jugendpolitik

Siebenter Bericht zur Lage der Jugend in Österreich wurde heute im Nationalrat diskutiert

Wien (OTS/SK) - „Funktionierende Jugendpolitik soll Jugendlichen beim Übergang ins Erwachsenenleben helfen. Um daran weiterzuarbeiten legt der Jugendbericht eine gute Basis“, zeigt sich Angela Lueger, SPÖ-Familiensprecherin, in der heutigen Nationalratsdebatte erfreut. Der über 400 Seiten starke Bericht wurde vom Bundesministerium für Familie und Jugend erstellt und beinhaltet auch die laufende Jugendstrategie. Kritisch sieht die SPÖ-Familiensprecherin dabei: „Es wurden sehr viele bürgerliche Haushalte befragt. Wie Jugendliche zum Beispiel mit Armut umgehen, geht aus dem Bericht nicht hervor.“ (Schluss) up/dj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0012