SVA eröffnet neue NÖ Landesstelle in St. Pölten

Versicherung der Selbständigen konzentriert sich auf die Serviceorientierung vor Ort

St. Pölten/Wien (OTS) - Heute wurde die neue SVA Landesstelle im Herzen von Niederösterreich mit einem großen Festakt eröffnet. Zahlreiche Fest- und Ehrengäste waren anwesend und machten sich vor Ort ein Bild vom neuen Standort mit dem Service-Zentrum, das in Zukunft mehr Servicequalität und Dienstleistungsorientierung bieten wird.

„Es war uns bei der neuen Landestelle wichtig, dass für unsere 100.000 Versicherten in Niederösterreich, aber auch für die rund 170 Mitarbeiter eine bestmögliche Erreichbarkeit gegeben ist. Versicherte erreichen ihren Versicherungspartner nun rund um die Uhr persönlich, telefonisch oder digital - so können sich Selbständige voll auf ihr Geschäft konzentrieren und ihre Anliegen dann mit der SVA erledigen, wenn sie dafür Zeit haben“, betont SVA Obmann und WKO-Präsident Christoph Leitl in seiner Begrüßungsrede. „Starke Landesstellen bringen die SVA als bundesweite Sozialversicherung der Selbständigen näher zu den Versicherten. Zusätzlich bauen wir laufend unsere Services aus und sind rund um die Uhr für die Sorgen und Anliegen der niederösterreichischen Unternehmer erreichbar.“

In Vertretung des Landeshauptmannes Erwin Pröll besuchte LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner die Feierlichkeit. „Mit fast 9.000 Unternehmensgründungen pro Jahr ist Niederösterreich ein zentraler aber auch wichtiger Wirtschaftsstandort und damit ein wesentlicher Arbeitgeber in Europa Daher ist es wichtig, dass alle wichtigen Ansprechpartner für die Unternehmer und damit auch die SVA als deren zuständiger Versicherungsträger gebündelt in der Landeshauptstadt vertreten sind. Damit bieten wir mehr Service und bauen Bürokratie ab. Kürzere Wege bedeuten auch ein mehr an Lebensqualität für jeden Einzelnen, egal ob für Unternehmer, Versicherten oder Pensionisten. Es freut mich daher besonders, dass nun alle wichtigen Partner, wie die Landesregierung, die Wirtschaftskammer und ab sofort nun auch die SVA an einem Ort in Niederösterreich zu finden sind. Das spart Zeit sowie Geld und ist eine „win win“ – Situation für alle!“, so Mikl-Leitner.

Sonja Zwazl, die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), strich die Bedeutung der SVA als Sozialversicherungsträger für Unternehmerinnen und Unternehmer und vor allem die Unterstützung der SVA im Rahmen der Betriebshilfe hervor. „Selbstständige, die durch Schwangerschaft, Unfall oder längere Krankheit für den Betrieb ausfallen, bekommen damit eine professionelle und erfahrene Kraft, die dafür sorgt, dass der Betrieb im Laufen bleibt. Rund ein Viertel der Einsätze entfällt auf EPU. Insgesamt wurden 85 Prozent der bisher rund 2.600 niederösterreichischen Betriebshilfe-Einsätze in Unternehmen mit keinen oder maximal zwei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleistet. Ich bin überzeugt: Ohne Betriebshilfe als Sicherheitsnetz, hätten viele Unternehmen diese Zeit nicht überstanden.“

„Gesundheit ist unser höchstes Gut“ unterstrich die Vorsitzende des Hauptverbandes und Vizepräsidentin der WKÖ, Ulrike Rabmer-Koller, die Bedeutung von Gesundheitsvorsorge aber auch die Aufgabe der Sozialversicherung für die Bevölkerung. “Unsere gemeinsame Aufgabe ist es, den Menschen in Österreich eine bestmögliche medizinische Versorgung zu bieten und dabei auch Prävention und Vorsorge ins Zentrum zu rücken. Hier geht die SVA mit anreizorientierten Präventionsangeboten seit Jahren einen hervorragenden Weg.”

In der SVA wird in Zukunft auf das papierlose Büro, also digitale Akten, umgestellt. In Zuge dessen wurden bei den Übersiedlungsvorbereitungen alle alten Akten der Landesstelle NÖ gescannt und auf digitale Bearbeitung umgestellt. „Dies hat mehrere Vorteile: Wir brauchen weniger Archivfläche, der Aktenzugriff ist schneller möglich, weil er zentral abgerufen werden kann. Und: Wir schaffen einen großen Schritt zum papierlosen Büro“, erklärt Alexander Herzog, Obmann-Stellvertreter der SVA bei der Eröffnungsfeier. Die Landesstelle NÖ war hier Vorreiter und sukzessive werden auch die anderen Landesstellen der SVA umgestellt.

Weitere Bilder unter: https://www.apa-fotoservice.at/galerie/8782

Rückfragen & Kontakt:

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
Daniela Klinser, MSc.
Pressesprecherin
Tel.: 05 08 08/3452
daniela.klinser@svagw.at
www.svagw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SVA0001