AVISO - Einladung zur Pressekonferenz: Kranke Akte ELGA – Datenleck und Spionage-Tool?

Pressegespräch am Dienstag, 24. Jänner, 9.00 Uhr in der Ärztekammer für Wien

Wien (OTS) - Die elektronische Gesundheitsakte ELGA birgt große Gefahren für sensible Patientendaten. Die Bedrohungsszenarien sind vielfältig, genauso wie die Sicherheitsrisiken. Eine im Auftrag der Wiener Ärztekammer durchgeführte Analyse des Systems und seiner Funktionalitäten deckt diverse Schwachstellen in der Gesamtarchitektur von ELGA auf. Der Diebstahl oder die Manipulation von Patientendaten wird dadurch deutlich erleichtert. Dass Funktionalität und Sicherheit nicht gewährleistet sind, hat auch das e-Medikations-Pilotprojekt in Deutschlandsberg gezeigt. Kompliziert und fehleranfällig – wie sicher ist ELGA tatsächlich? 

Im Rahmen einer Pressekonferenz wollen wir Ihnen die Risikoanalyse gemeinsam mit dem Studienautor Thomas Stubbings präsentieren, sowie den daraus resultierenden Handlungsbedarf und mögliche Lösungen gegen die Sicherheitsbedenken aufzeigen. 


Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:  

- a.o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres

Präsident der Ärztekammer für Wien 


- MR Dr. Johannes Steinhart

Vizepräsident und Obmann der Kurie niedergelassene Ärzte der Ärztekammer für Wien 


- Dr. Thomas Stubbings

Geschäftsführer, TS Management Consulting 


Zeit: Dienstag, 24. Jänner 2017, 9.00 Uhr

Ort: Ärztekammer für Wien (Veranstaltungszentrum, 1. Stock, Saal 4 – Paul Watzlawick), 1010 Wien, Weihburggasse 10-12

 

Parkplätze sind in der Garage der Ärztekammer für Wien, 1010 Wien, Weihburggasse 10-12, reserviert (bitte unbedingt Aviso an die Pressestelle der Ärztekammer für Wien, Tel.: 515 01/1223 DW).

  

Einladung zur Pressekonferenz: Kranke Akte ELGA – Datenleck und Spionage-Tool?

Datum: 24.01.2017, 09:00 - 11:00 Uhr

Ort: Ärztekammer Wien
Weihburggasse 10-12, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer Wien
Lisa Sophie Dittlbacher BA
(+43-1) 51501/1407
dittlbacher@aekwien.at
http://www.aekwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAW0001