Syrien: Caritas bittet um Weihnachtsfrieden und Solidarität

Landau: „Jeden Tag verteilen Caritas-HelferInnen 17.000 Mahlzeiten. Insgesamt werden 3.330 evakuierte Menschen aus Ost-Aleppo versorgt. Helfen Sie mit!“

Wien (OTS) - „Es sind nur noch fünf Tage bis Weihnachten und die Menschen in Syrien brauchen jetzt eine Atempause! Als Caritas appellieren wir daher eindringlich an die politisch Verantwortlichen, sich für eine Waffenruhe zumindest während der bevorstehenden Feiertage einzusetzen“, so Caritas Präsident Michael Landau.

Nothilfe leisten und vor Ort Lebensperspektiven schaffen
„Die Menschen in und um Aleppo brauchen zunächst Nothilfe, um zu überleben. Nahrungsmittel, Wasser, Kleidung, medizinische Versorgung“, so Michael Landau. „Ich bin der ADA, der Austrian Development Agency, und Außenminister Sebastian Kurz daher sehr dankbar für die Zusammenarbeit in Syrien und in den Nachbarländern wie dem Libanon und Jordanien. Mit dieser Unterstützung können wir die Hilfe weiterhin aufrechterhalten und parallel zur aktuellen Nothilfe jetzt schon für Lebensperspektiven der Menschen sorgen. Und ein großes DANKE gilt allen Österreicherinnen und Österreichern, die uns seit vielen Jahren in fordernden Zeiten immer wieder unterstützen und so die Hilfe erst möglich machen. Wir dürfen die Menschen in Syrien jetzt nicht im Sticht lassen. Helfen Sie uns zu helfen!“

Es braucht gesicherte, planbare Hilfe
„Die Lage in Syrien bleibt weiter extrem unsicher. Daher ist es umso wichtiger, dass wir für unsere Hilfe vor Ort gesicherte planbare Unterstützung bekommen“, beschreibt Auslandshilfe-Chef Schweifer die Lage vor Ort. „Nach sechs Jahren Krieg braucht die Hilfe einen langen Atem. Daher werden wir als Caritas unsere laufende Hilfe noch einmal massiv ausbauen. Dabei zählt jeder Euro zählt und kann Leben retten! Danke auch für Ihre Hilfe!“
Der Krieg in Syrien dauert nun bereits sechs Jahre. Acht Millionen SyrerInnen sind im eigenen Land auf der Flucht und 4,5 Millionen sind über die Grenzen geflohen. Mehr als 13,5 Millionen Menschen in Syrien und den Nachbarländern – davon sechs Millionen Kinder – sind auf humanitäre Hilfe angewiesen.

Jetzt helfen!
Caritas Spendenkonten:
BAWAG P.S.K.
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT92 6000 0000 0770 0004
Erste Bank
BIC: GIBAATWWXXX
IBAN: AT23 2011 1000 0123 4560
Kennwort: Nothilfe Syrien

www.caritas.at/syrien
Oder Sie helfen mit einem Hilfspaket:
http://shop.caritas.at/hilfspaket

Rückfragen & Kontakt:

Caritas Österreich
Margit Draxl
Pressesprecherin
+43/1/488 31-417; +43/664/8266920
margit.draxl@caritas-austria.at
http://www.caritas.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCZ0001