AVISO: Protest-Aktion, Montag, 21.11., 10 Uhr: Grüne übergeben Offenen Brief an Iranischen Botschafter

Wien (OTS) - Am 25. November starten die „16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“. Im Kampagnenzeitraum zwischen dem "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" und dem "Internationalen Tag für Menschenrechte" finden auf der ganzen Welt Aktionen statt.

Dazu übergeben die Grünen einen Offenen Brief an den iranischen Botschafter in Wien, S.E. Dr. Ebadollah Molaei, in dem die Freilassung von den beiden Frauen Narges Mohammadi und Zeynab Jalalian gefordert wird. "Der Iran wird zum Gefängnis für Feministinnen und Menschenrechtsaktivistinnen. Die internationale Gemeinschaft muss hier endlich handeln und darf die mutigen Frauen, die für Geschlechtergerechtigkeit und Menschenrechte kämpfen, nicht im Stich lassen", sagt Berivan Aslan, Frauensprecherin der Grünen.

"Menschenrechte sind jedem Menschen angeborene Rechte. Sie kennen keine nationalen Grenzen. Wir solidarisieren uns mit Menschenrechtsaktivistinnen und -aktivisten im Iran, die wegen ihres Einsatzes für Menschenrechte verhaftet wurden", ergänzt die Menschenrechtssprecherin der Grünen, Alev Korun.

"Es ist unfassbar, dass im Jahr 2016 Lesben, Schwule und Trans* Personen verfolgt und geächtet und mit 100 Peitschenhieben, Steinigung oder der Todesstrafe bedroht werden. Wir fordern einen sofortigen Stopp der regelrechten Hetzjagden der iranischen Behörden auf Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität", sagt Ewa Dziedzic, Grüne LGBTI Sprecherin und Bundesrätin.

Im Iran sind zurzeit zahllose politische Gefangene inhaftiert. Darunter auch viele Feministinnen, die für Menschen- und Frauenrechte gekämpft haben. Konkret möchten die drei Grünen, Alev Korun, Menschenrechtssprecherin, Berivan Aslan, Frauensprecherin, und Ewa Dziedzic, LGBTI-Sprecherin, auf das Schicksal von 16 Frauen hinweisen:

1. Zeynab Jalalian
2. Leila Sabz Ali Jama'at
3. Zeinab Seekanwand
4. Golrokh Ebrahimi Iraee
5. Fariba Kamalabadi Taefi
6. Mahvash Sabet
7. Maryam Akbari Monfared
8. Nazanin Zaghari-Ratcliffe
9. Nahid Gorji
10. Maryam Naghash-Zargaran
11. Reyhane Tabatabai
12. Atena Daemi
13. Roya Saberi Negad Nobakht
14. Afarin Chitsaz
15. Azita Rafizadeh
16. Narges Mohammadi

Mit einer Fotoaktion vor der iranischen Botschaft weisen die Grünen auf das Schicksal dieser Frauen hin und übergeben dem Botschafter einen Offenen Brief.

Ort: Iranische Botschaft, Jauresgasse 13, 1030 Wien

Zeit: Montag, 21.11.2016, 10 Uhr

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003