ÖAAB-Bundesobmann Wöginger gratuliert Wiener Landesobmann Nehammer

„100 Prozent für Karl Nehammer sind starkes Zeichen für Zukunftsarbeit des ÖAAB Wien“, betont August Wöginger.

Wien (OTS) - "Karl Nehammer ist ein praxisorientierter und stets bürgernaher politischer Anpacker. Er ist ein ÖAABler mit Herz und Hausverstand und eine beispielhafte Führungspersönlichkeit – sowohl in den großen Linien und in der Durchsetzungskraft, als auch in der Zusammenarbeit von Mensch zu Mensch. Ich bin überzeugt davon, dass der neue Landesobmann den ÖAAB Wien in eine gute Zukunft führen wird. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Wiens sind bei ihm in den allerbesten Händen“, gratuliert ÖAAB-Bundesobmann August Wöginger Nehammer zur heutigen Wahl im Rahmen des 25. ordentlichen Landestags des ÖAAB Wien.

„Mein ganz besonderer Dank für den unermüdlichen Einsatz für die arbeitenden Menschen Wiens in den vergangenen Jahren gilt der scheidenden Landesobfrau Nationalrätin Gaby Tamandl. Mit viel Erfahrung, hohem persönlichen Engagement und fachlicher Expertise war sie stets die starke und durchsetzungskräftige Stimme der bürgerlichen Wiener Arbeitnehmerpolitik. Ich bin sehr froh, sie weiterhin als Bundesobmann-Stellvertreterin an meiner Seite zu wissen“, betont Wöginger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Generalsekretariat
Sandra Schardinger
+43 (1) 40 141 354
presse@oeaab.com
www.oeaab.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAB0003