Haubner zu CETA: Die Vernunft hat sich durchgesetzt

Mit dem Handelsabkommen stärken wir internationale Handelsbeziehungen – vorteilhaftes Abkommen für beide Seiten – CETA wichtig für heimische Wirtschaft

Wien (OTS) - „Die Vernunft hat sich durchgesetzt. Mit der Unterzeichnung des Handelsabkommens CETA stärken wir unsere internationalen Handelsbeziehungen und können neue Arbeitsplätze schaffen, die für unseren Wohlstand sorgen. Es ist wichtig, dass man das jetzt eingesehen hat, denn kaum ein anderes Land hat so vergleichbare Standards mit Europa wie Kanada. Die einseitige negative Argumentation hat dem Image Europas geschadet, denn CETA garantiert hohe Standards für Verbraucher, Arbeitnehmer und Umwelt. Davon werden alle profitieren. Nun geht es darum, dass es zu einer raschen Ratifizierung in den EU-Mitgliedsstaaten kommt“, kommentiert Wirtschaftsbund-Generalsekretär Peter Haubner die Unterzeichnung des europäisch-kanadischen Handelsabkommens CETA am heutigen Sonntag in Brüssel.

Das Handelsabkommen CETA sei ein fortschrittliches Abkommen, von dem vor allem ein Exportland wie Österreich profitieren wird. „Wir erwirtschaften 60 Prozent mit unseren Exporten ins Ausland. Jeder zweite Arbeitsplatz hängt direkt oder indirekt von der Exportwirtschaft ab. Diese Zahlen zeigen uns die Bedeutung internationaler Handelsbeziehungen für unsere heimische Wirtschaft“, so Haubner und weiter: „CETA ist sowohl für die großen als auch für die kleinen und mittleren exportorientierten Betriebe von Bedeutung. Das Handelsabkommen öffnet der heimischen Wirtschaft neue Türen und Märkte. Dadurch wird unsere Wirtschaft gestärkt und es können neue Arbeitsplätze geschaffen werden.“

Abschließend betont der Wirtschaftsbund-Generalsekretär:
„Handelsabkommen sind von großer Bedeutung für unsere heimische Exportwirtschaft. Wir haben immer davon profitiert. Das Ergebnis ist ein Export-Rekord von rund 130 Milliarden Euro. CETA wird sicher auch seinen Beitrag für unsere Exportwirtschaft leisten und zu einem weiteren Exportanstieg führen.“

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund
Anja Mayer
Pressesprecherin
+43 (0)1 5054796-13,Mobil: +43 (0)664 88424203
a.mayer@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at
www.facebook.com/WirtschaftsbundOesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001