Erinnerung Montag 10. Oktober 2016, 10 Uhr, Cafe Eiles: Pressegespräch der Unabhängige GewerkschafterInnen in der GÖD (UGÖD)

Die UGÖD zum 17. GÖD-Bundeskongresses, 10. Bis 13. Oktober 2016

Wien (OTS) - Die Unabhängigen GewerkschafterInnen im öffentlichen Dienst und ausgegliederten Betrieben - UGöD laden die VertreterInnen der Medien herzlich zum Pressegespräch ein.

UGÖD zum 17. GÖD-Bundeskongress, 10. Bis 13. Oktober 2016:

Es geht nicht um Fritz Neugebauers Zukunftspläne – es geht um die Zukunft der ArbeitnehmerInnen-Gewerkschaft der öffentlich Bediensteten + der „ausgegliederten“ KollegInnen!
- Parteiunabhängig für die Interessen der ArbeitnehmerInnen im öffentlichen Dienst und in den ausgegliederten Betrieben
- STOPP dem Aufnahmestopp - Arbeitsplätze schaffen zur Sicherung des demokratischen Sozialstaates und als direkter Beitrag der Bundesregierung zur Senkung der Arbeitslosigkeit - Abbau prekärer Arbeitsverhältnisse - Frauenförderung
- für eine zukunftsorientierte Budgetpolitik, vermögensbezogene Steuern und Wertschöpfungsabgabe – gegen weitere Sparpakete Bildung, Forschung, Gesundheit, Sicherheit und Rechtsstaat
- gemeinsam mit ÖGB und Europäischen Gewerkschaften: STOPP der Austeritätspolitik

Join the Union – Change the Union!

Wir freu´n uns auf Ihre Fragen

Beate Neunteufel-Zechner, GÖD-Frauenausschuss
Reinhart Sellner, GÖD-Vorstandsmitglied
Vorsitzteam der UGÖD

Rückfragen & Kontakt:

Reinhart Sellner, Vorsitzteam der UGöD
Tel: 0676 34 37 521
e-Mail: reinhart.sellner@gmx.at

Beate Neunteufel-Zechner, Vorsitzteam der UGöD
e-Mail: beate.neunteufel-zechner@onb.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGG0001