Einladung zur ÖVP-Klubenquete „Land- und Forstwirtschaft 4.0“

Dienstag, 11. Oktober 2016, 9.00 bis ca. 12.30 Uhr im ÖVP-Parlamentsklub

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zur Enquete des ÖVP-Parlamentsklubs „Land- und Fortwirtschaft 4.0“ ein.

ZEIT: Dienstag, 11. Oktober 2016, 9.00 Uhr bis ca. 12.30 Uhr ORT: 1017 Wien, Parlament, ÖVP-Parlamentsklub, Großer Klubsitzungssaal

Die Enquete ist medienöffentlich. Hier das Programm:

Klubobmann Dr. Reinhold Lopatka eröffnet um 9.00 Uhr die Klubenquete, das Einleitungsstatement kommt vom Präsidenten des Österreichischen Bauernbundes Abg. Jakob Auer. Die Eingangsstatements werden live auf Facebook (www.facebook.com/oevpklub) übertragen:

Erster Themenbereich „Technologische Innovationen in der Land- und Forsttechnik“:

- Dr. Thomas Guggenberger, MSc, Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein: „Ökoeffiziente Landwirtschaft“

- HR DI Heinrich Prankl, Leiter der BLT Wieselburg und stv. Direktor des LFZ Francisco Josephinum, Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Francisco Josephinum: „Vom Precision Farming zum Smart Farming“

- Univ.-Prof. DI Dr. Karl Stampfer, Universität für Bodenkultur:
„Forst- und Holzwirtschaft 4.0“

Anschließend Diskussion und Kaffeepause (10.15 Uhr bis 10.30 Uhr)

Zweiter Themenbereich „Entwicklungen der Land- und Forstwirtschaft in den Lebensräumen“:

- Univ.-Doz. Dr. Karl Buchgraber, Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein: „Entwicklungen in den Grünland- und Ackerbaugebieten“

- Dir. DI Thomas Resl, Bundesanstalt für Agrarwirtschaft: „Regionale Entwicklungen der Agrarstrukturen und Einkommen aus der Land- und Forstwirtschaft“

Anschließend Diskussion

Dritter Themenbereich „Herausforderungen im Bereich der Agrarstruktur, Wertschöpfung und Interessenvertretung“:

- Petra Nocker-Schwarzenbacher, Bundesspartenobfrau der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Österreich:
„Erfolgreich wirtschaften am Land – Vernetzung von Wirtschaft und Landwirtschaft“

- DI Josef Plank, Generalsekretär der Landwirtschaftskammer Österreich: „Bestandsaufnahme und Herausforderungen“

- Abg. Ing. Hermann Schultes, Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich: „Reformansätze für die agrarische Interessenvertretung“

Anschließend Diskussion.

Vierter Themenbereich „Die neue Gemeinsame Agrarpolitik ab 2020“:

- BM DI Andrä Rupprechter, Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft: "Zusammenfassung und Konsequenzen für die künftige Ausrichtung der GAP"

Anschließend: Mittagsbuffet

Wir freuen uns auf Ihr Kommen – bitte um Anmeldungen unter elisabeth.maier@oevpklub.at oder Tel.: 40110-4334 DW.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003