Nationalrat – Lueger: Einheitliches Integrationskonzept ohne Brüche ist notwendig

SPÖ-Familiensprecherin nennt Integrationsjahr, Integrationspfad, Qualifizierungspflicht und Sprachkurse als Beispiele für SPÖ-Integrationskonzept

Wien (OTS/SK) - Im Rahmen der heutigen Sondersitzung des Nationalrates bezeichnet SPÖ-Familiensprecherin Angela Lueger „eine rasche Integration“ auf nationaler Ebene als dringend notwendig. Auf internationaler Ebene hingegen sei der österreichische Außenminister gefordert, insbesondere hinsichtlich des Zustandekommens von Rückführungsabkommen. „Hier in Österreich müssen wir dafür sorgen, dass die Menschen, die hier sind, menschenwürdige Rahmenbedingungen vorfinden“, so Lueger. Als hinderlich bezeichnet Lueger die Tatsache, dass es in Österreich kein einheitliches Integrationskonzept gibt. „Es gibt zu viele Brüche. Dabei hat die SPÖ ein wirksames Integrationskonzept präsentiert“, so Lueger, die als Beispiel das Integrationsjahr, den Integrationspfad, die Qualifizierungspflicht und die Sprachkurse nennt. ****

Integration müsse vom ersten Tag an erfolgen. „Wir müssen den Menschen, die zu uns geflüchtet sind, Orientierung geben. Das SPÖ-Konzept sieht einen Kompass vor, der solidarisch fordert und fördert“, betont Lueger. Im Rahmen der Qualifizierungspflicht werden junge Asylwerberinnen und Asylwerber fit für den Arbeitsmarkt gemacht. „Das Wiener Pilotprojekt des Jugendkollegs ist hier sicherlich ein wichtiges Beispiel für ganz Österreich“, so die SPÖ-Familiensprecherin. Für die SPÖ-Abgeordnete zählen aber auch die Orientierungskurse zu den wesentlichen Maßnahmen für eine gelungene Integration: „Diese sollen wesentliche Aspekte einer säkularen Gesellschaft, einer selbstbestimmten Gesellschaft, des Alltagsleben und die Grundprinzipien unseres Rechtsstaates vermitteln“. (Schluss) sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0007