Pressekonferenz: "Mentoring für MigrantInnen" - 18. Mai 2016, 10:30 Uhr in der WKÖ

Wien (OTS) - Das Programm „Mentoring für MigrantInnen“, das die Wirtschaftskammern Österreichs (WKO), der Österreichischer Integrationsfonds (ÖIF) und das Arbeitsmarktservice (AMS) im Jahr 2008 gestartet und seither jährlich durchgeführt haben, hat sich zu einem echten Erfolg entwickelt. Dabei unterstützen Wirtschaftstreibende als MentorInnen qualifizierte Menschen mit Migrationshintergrund beim Einstieg in den Arbeitsmarkt.

Beim nun abgeschlossenen Durchgang 2015/2016 wurde der Schwerpunkt auf Asylberechtigte gelegt. Die Ergebnisse und Erfahrungen sowie weiterführende Maßnahmen für die Integration von Flüchtlingen und einige Erfolgsgeschichten präsentieren WKO, ÖIF und AMS in einer Pressekonferenz, zu der wir Sie herzlich einladen.

Ihre Gesprächspartner sind:

Mag. Anna Maria Hochhauser, Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich
Dr. Johannes Kopf, Vorstandsmitglied des Arbeitsmarktservice Österreich
Mag. (FH) Franz Wolf, Geschäftsführer des Österreichischen Integrationsfonds

Zudem werden einige MentorInnen und Mentees für Interviews zur Verfügung stehen.

Zeit: 18. Mai 2016, 10:30 Uhr

Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Großes Besprechungszimmer (10. Stock)

Zusagen bitte bis 17.5.2016 an das Sekretariat der WKÖ-Presseabteilung, Frau Sabina Bladsky, Tel. 05 90 900-4362 bzw. sabina.bladsky@wko.at.

Pressekonferenz: "Mentoring für MigrantInnen"

Das Programm „Mentoring für MigrantInnen“, das die
Wirtschaftskammern Österreichs (WKO), der Österreichischer
Integrationsfonds (ÖIF) und das Arbeitsmarktservice (AMS) im Jahr
2008 gestartet und seither jährlich durchgeführt haben, hat sich zu
einem echten Erfolg entwickelt. Dabei unterstützen
Wirtschaftstreibende als MentorInnen qualifizierte Menschen mit
Migrationshintergrund beim Einstieg in den Arbeitsmarkt.

Beim nun abgeschlossenen Durchgang 2015/2016 wurde der Schwerpunkt
auf Asylberechtigte gelegt. Die Ergebnisse und Erfahrungen sowie
weiterführende Maßnahmen für die Integration von Flüchtlingen und
einige Erfolgsgeschichten präsentieren WKO, ÖIF und AMS in einer
Pressekonferenz, zu der wir Sie herzlich einladen.

Ihre Gesprächspartner sind:

Mag. Anna Maria Hochhauser, Generalsekretärin der Wirtschaftskammer
Österreich
Dr. Johannes Kopf, Vorstandsmitglied des Arbeitsmarktservice
Österreich
Mag. (FH) Franz Wolf, Geschäftsführer des Österreichischen
Integrationsfonds

Zudem werden einige MentorInnen und Mentees für Interviews zur
Verfügung stehen.

Zusagen bitte bis 17.5.2016 an das Sekretariat der
WKÖ-Presseabteilung, Frau Sabina Bladsky, Tel. 05 90 900-4362 bzw.
sabina.bladsky@wko.at.

Datum: 18.5.2016, 10:30 - 12:00 Uhr

Ort:
Wirtschaftskammer Österreich Großes Besprechungszimmer (10.
Stock)
Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sabine Radl
Wirtschaftskammer Österreich
Stv. Leiterin Stabsabteilung Presse
T +43 (0)5 90 900 3590
E: sabine.radl@wko.at
I: http://wko.at/presse

Mag. Maja Sito, BA
Team Kommunikation
Österreichischer Integrationsfonds
T +43 1/710 12 03-132
maja.sito@integrationsfonds.at
www.integrationsfonds.at

Dr. Beate Sprenger
Pressesprecherin
Büro des Vorstandes
Arbeitsmarktservice (AMS) Österreich
Tel. 01 / 33 178 DW 522
beate.sprenger@ams.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001