Monat der freien Bildung: Die (H)TU Woche

Science Busters Live Auftritt, Street Lecture, Mitmachworkshop und vieles mehr...

Wien (OTS) - Der Mai steht auf vielen österreichischen Hochschulen ganz im Zeichen des Monats der freien Bildung. Den ganzen Monat lang finden Vorlesungen, Workshops, Diskussionsrunden und vieles mehr im öffentlichen Raum, also in Parks wie auch auf der Straße und sogar in einer Straßenbahn, statt. Die HTU Wien konzentriert sich besonders auf die Woche von 17.5. bis 21.5..

"Jeder, der aufhört zu lernen, ist alt, mag er zwanzig oder achtzig Jahre zählen. Jeder, der weiterlernt, ist jung, mag er zwanzig oder achtzig Jahre alt sein.", sagte schon Henry Ford. Um den Wert von Bildung, sei es Schul-, Hochschul- oder Weiterbildung, der Gesellschaft näher zu bringen, haben die Steirischen und Wiener Hochschülerinnen- und Hochschülerschaften das Projekt "Monat der freien Bildung" ins Leben gerufen. Bereits zum fünften Mal werden im Zuge dieses Monats Vorträge aus den Universitäten auf die Straße gebracht, um Hemmschwellen abzubauen, die ohnedies öffentlich zugänglichen Vorlesungen zu besuchen.

In der kommenden Woche (17.05. - 21.05.) finden verstärkt Vorlesungen und Workshops rund um die TU Wien statt.

Highlights dieser Woche sind:

17.05. 10:00 - 16:00 Bildungsbim - Eine Straßenbahn, die um den Ring fährt, mit stündlich wechselnden Vorträgen
18.05. 18:00 Vortrag zum Thema "Das GESTU-Fachgebärdenlexikon" 19.05. 9:00 Experimental- und Mitmach-Workshop zum Thema "Batterien & Schaltkreise"
20.05. 12:00 Street Lecture "0/0" auf der Wiedner Hauptstraße 21.05. 20:00 Science Busters Live Auftritt im Informatik-Hörsaal an der TU Wien mit Live-Stream in den Resselpark

Das gesamte Programm ist auf www.mdfb.at zu finden.

Experimental- und Mitmach-Workshop zum Thema "Batterien &
Schaltkreise"


Workshop zum selber Mitmachen zum Thema: Batterien und Schaltkreise

Vortragender: Univ.Prof. Ulrich Jordis

Datum: 19.5.2016, 09:00 - 11:00 Uhr

Ort:
Resselpark, vor der TU Wien
Karlsplatz 13, 1040 Wien

Url: https://mdfb.at/event/experimental-workshop/

Bildungsbim – eine Ringvorlesung der anderen Art

Ein Highlight des Monats ist die „Bildungsbim“ , eine Straßenbahn,
die um den Ring fährt. Sie dient nicht nur als große Plakatfläche,
die auf die Aktion aufmerksam macht, sondern soll vor allem auch ein
beweglicher Ort der Kommunikation und Begegnung sein.
Wir freuen uns auf:
10:00 – 11:00: Prof. Ille Gebeshuber – Nanotechnologie und Biometik:
Was wir vom sehr Kleinen und von der Natur für neue Technologien
lernen können
11:00 – 12:00: Dr. Oliver Spadiut – Genetik und Medizin
12:00 – 13:00 Univ.Prof. Anton Friedl – Bioraffinerie – Nachhaltige
Produktion von Materialien, Chemikalien, Treibstoffen und Energie
13:00 – 14:00 Angewandte – Performen im öffentlichen Raum
14:00 – 15:00 Silke Fischer, Sandra Häuplik-Meusburger, San-Hwan LU,
Michael Seidel – Hochbau 2.0
15:00 – 16:00: Univ.Prof. Hermann Knoflacher – Wien und die
Ringstraße ohne Straßenbahnen

Datum: 17.5.2016, 10:00 - 16:00 Uhr

Ort:
Bildungsbim Straßenbahn entlang des Rings
Karlsplatz Straßenbahnstation, 1010 Wien

Url: https://mdfb.at/event/bildungsbim2/

Street Lecture "0/0"

Durch 0 kann man nicht dividieren, auch nicht 0 durch 0.
Dennoch ist so etwas wie „0/0“ ein wichtiger Begriff in der
Mathematik, in unterschiedlichen Bedeutungen.
Aber der arme Computer hat damit ein Problem. Schauen Sie sich das
an.
Vortragender: Winfried Auzinger

Datum: 20.5.2016, 12:00 - 12:45 Uhr

Ort:
Wiedner Hauptstraße Ecke Treitlstraße
Wiedner Hauptstraße 1, 1040 Wien

Url: https://mdfb.at/event/00-street-lecture/

Science Busters Live-Auftritt

Die Science Busters Live an der TU Wien!

Hierbei wird ein neues Science Busters Mitglied vorgestellt, lasst
euch überraschen!

Zusätzlich wird es zu dieser Show auch eine Live-Übertragung in den
Resselpark geben.

Datum: 21.5.2016, 20:00 - 23:00 Uhr

Ort:
Informatikhörsaal TU Wien Live-Übertragung im Resselpark
Treitlstraße 3, 1040 Vienna, Austria

Url: https://mdfb.at/event/science-busters-live-auftritt/

Das GESTU-Fachgebärdenlexikon

Wie sagt man eigentlich ‚Algorithmus‘ auf ÖGS?

Vortragende: Xenia Dürr und Lydia Fenkart

Datum: 18.5.2016, 18:00 - 19:00 Uhr

Ort:
Resselpark, vor der TU Wien
Karlsplatz 13, 1040 Wien

Url: https://mdfb.at/event/das-gestu-fachgebaerdenlexikon/

Rückfragen & Kontakt:

Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der TU Wien
Abd El Hamid LASHIN
Projektleiter Wien / Vorsitzender
+43 (0)1 58801 49507
vorsitz@htu.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HTU0001