Reminder: Wirtschaftspressekonferenz der Land&Forst Betriebe Österreich

„Landbewirtschaftung durch Einschränkungen gefährdet“

Wien (OTS) - Die Land&Forst Betriebe Österreich laden zur

Wirtschaftspressekonferenz „Landbewirtschaftung durch Einschränkungen gefährdet“

2015 war ein durchaus wechselhaftes Jahr für die österreichische Land-und Forstwirtschaft. Im Vergleich zu vorigen Jahren hat sich die Marktlage in der Forstwirtschaft aufgrund von Kalamitäten wie Sturmschäden oder Käferbefall verschlechtert. Der heiße Sommer sowie die fehlenden Niederschläge haben sowohl der Landwirtschaft als auch dem Wald zugesetzt.

Trotz dieser Herausforderungen konnte die Versorgung der Holzindustrie mit heimischem Holz und eine auskömmliche landwirtschaftliche Ernte sichergestellt werden. Damit das jedoch auch zukünftig noch möglich ist, dürfen für die heimischen Betriebe keine weiteren Belastungen und Einschränkungen durch gesellschaftliche und politische Interessen mehr entstehen.

In der Wirtschaftspressekonferenz werden die aktuelle land- und forstwirtschaftliche Situation sowie die notwendigen Rahmenbedingungen für die heimischen Betriebe erörtert.

Termin:
Donnerstag, 10. März 2016 um 10:00 Uhr

Ort:
Café Griensteidl (Kraus-Saal), Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:

- DI Felix Montecuccoli, Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich

- DI Richard Auer-Welsbach, Vizepräsident der Land&Forst Betriebe Österreich

Wir freuen uns, Sie bei der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen und bitten um Anmeldung unter puchegger@landforstbetriebe.at oder 01-5330227 21.

Rückfragen & Kontakt:

Land&Forst Betriebe Österreich
Julia Puchegger, M.A.
Presse und Kommunikation
+43-1-533 02 27-21
puchegger@landforstbetriebe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LUF0001