Aviso: Pressekonferenz "WKÖ-Bundessparte Transport und Verkehr"

Zeit: Montag, 7. März 2016, 10:00 Uhr Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Saal 8

Wien (OTS) - Staus und Stehzeiten durch Grenzkontrollen sind eine außertourliche Belastung für die Transportwirtschaft, die sich immer noch in einer wirtschaftlich schwachen Phase befindet. Dass jetzt auch noch eine flächendeckende Lkw- und Bus-Maut spruchreif werden könnte, stößt in der Branche auf scharfe Kritik.

In einer Pressekonferenz informiert die WKÖ-Bundessparte Transport und Verkehr über den Status Quo in dieser Leitbranche

Zeit: Montag, 7. März 2016, 10:00 Uhr
Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Saal 8

Ihre Gesprächspartner:

• Ing. Mag. Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr in der WKÖ

• Dr. Erik Wolf, Geschäftsführer der Bundessparte Transport und Verkehr, WKÖ

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Feedback unter sabina.bladsky@wko.at .

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Stabsabteilung Presse
Mag. Petra Medek
Tel.: (+43) 0590 900-4599, F:(+43) 0590 900-263
petra.medek@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002