Volksanwaltschaft prüft Personalentscheidung des KAV

Wien (OTS) - Die Volksanwaltschaft teilt mit, dass die Ablehnung des Antrages auf Verlängerung des Dienstverhältnisses von Dr. Gernot Rainer durch den KAV einem amtswegigen Prüfverfahren unterzogen wird. Ziel sei die Überprüfung des Vorwurfes, wonach der fachlich hervorragend bewertete Lungenfacharzt im Otto Wagner Spital nicht "im Gesamtinteresse der Dienststelle bzw. der Stadt Wien" gewirkt habe, erläuterte Volksanwalt Günther Kräuter.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Stephanie Schlager, MA
Volksanwaltschaft, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 1 515 05 – 204
Mobil: +43 (0) 664 844 09 18
Email: stephanie.schlager@volksanwaltschaft.gv.at
presse@volksanwaltschaft.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOA0001