AVISO: Pressekonferenz Plattform Wohnungsbau, 26.11.2015, 10.00 Uhr

Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - Die Nachfrage nach erschwinglichem Wohnraum steigt, gleichzeitig wird Bauen immer teurer. Die Grund- und Baukosten sind in den vergangenen Jahren in die Höhe geklettert, eine Entwicklung, die Gemeinnützige wie gewerblichen Bauträger gleichermaßen vor Herausforderungen stellt.

Die „Plattform Wohnungsbau“ – eine Kooperation des Österreichischen Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV) und PRO Bauen (eine Initiative der Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, des Forschungsverbandes der österreichischen Baustoffindustrie sowie des Verbandes der Baustoffhändler Österreichs) – hat daher einen Maßnahmenkatalog gegen die explodierenden Kosten im Wohnungsbau erarbeitet, zu dessen Präsentation wir Sie herzlich einladen.

Pressekonferenz Plattform Wohnungsbau

Ihre Gesprächspartner sind:

- Mag. Hans Jörg Ulreich
Bauträgersprecher Wirtschaftskammer Österreich, Ulreich Bauträger
GmbH.

- Mag. Georg Bursik
Vorsitzender Forschungsverband der österr. Baustoffindustrie,
Geschäftsführer Baumit Wopfinger Baustoffindustrie GmbH.

- Mag. Karl Wurm
Obmann Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen

- Ing. Alfred Graf
Stv. Obmann Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen

U.A.w.g.

Datum: 26.11.2015, um 10:00 Uhr

Ort:
Café Museum
Operngasse 7, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Verband
gemeinnütziger Bauvereinigungen
Dr. Alfred Früh
Tel. 01/ 505 58 24 226

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGB0001