Endstation Armut – Hoffnung Mindestsicherung?

Fachtagung von FH St. Pölten und AKNÖ, 23.11.2015

St. Pölten (OTS/FHSTP) -

Endstation Armut – Hoffnung Mindestsicherung?

Fachtagung von FH St. Pölten und AKNÖ, 23.11.2015

Jeder siebte Mensch in Österreich ist armutsgefährdet. Die
bedarfsorientierte Mindestsicherung soll Armut vermeiden und den
Betroffenen wieder auf die Beine helfen. Eine Fachtagung an der
Fachhochschule St. Pölten unternimmt eine Standortbestimmung.
ExpertInnen beleuchten die aktuelle Situation auch im Hinblick auf
die Arbeitsmarktpolitik und arbeiten Kritikpunkte heraus.

Datum: 23.11.2015, 09:00 - 17:00 Uhr

Ort:
FH St. Pölten
Matthias Corvinus-Straße 15, 3100 St. Pölten

Url: http://www.ots.at/redirect/fhstp12

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Mark Hammer
Marketing und Unternehmenskommunikation
T: +43/2742/313 228 – 269
M: +43/676/847 228 – 269
E: mark.hammer@fhstp.ac.at
I: https://www.fhstp.ac.at/de/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FSP0001