Christoph Leitl verleiht Julius Raab Ehrenmedaille an 3 außergewöhnliche Persönlichkeiten

Fiedler, Krejci und Urschitz erhalten höchste Auszeichnung des Österreichischen Wirtschaftsbundes

Wien (OTS) - „Es freut mich drei so außergewöhnliche Persönlichkeiten mit der Julius Raab Medaille, der höchsten Auszeichnung des Österreichischen Wirtschaftsbundes, zu ehren“, so Wirtschaftsbund-Präsident Christoph Leitl anlässlich der gestrigen Verleihung im Hotel Sacher.

Kaum jemand habe sich Recht und Kontrolle so verpflichtet wie Preisträger Präsident Dr. Franz Fiedler, so Leitl, der betonte:“ Franz Fiedler hat einen wichtigen Teil zur Geschichte Österreichs beigetragen. Ich freue mich, dass wir hier einen so würdigen Vertreter unserer Julius-Raab-nachfolgenden Generation auszeichnen“.

Als Sekretär habe er sich nie gesehen, vielmehr sei er immer General gewesen, so Präsident Leitl über den zweiten Preisträger, Professor Herbert Krejci, ehemaliger Generalsekretär der Industriellenvereinigung. Er habe in entscheidenden Phasen die Grundlagen dafür gelegt, die Österreich einen Aufholprozess in der Wirtschaft nach dem Ende der Besatzungszeit und vor dem Eintritt in die Europäische Union im Jahr 1995 ermöglicht haben. „Zur Rettung des Vaterlandes hat Herbert Krejci einen wichtigen Teil beigetragen. Daher verdient er diese Auszeichnung“, betont Leitl.

Als dritter Preisträger wurde Josef Urschitz geehrt, der bereits 35 Jahre im Dienst der Publizistik tätig ist. „Josef Urschitz ist eine Stimme der Kompetenz, der Liberalität, der Weltoffenheit, und eine Stimme der positiven und konstruktiven Veränderung, die dieses Land braucht, wenn es im internationalen Wettbewerb erfolgreich sein will“, schließt Leitl.

Die Julius Raab Ehrenmedaille in Gold wird seit 1951 an ausgewählte Personen des öffentlichen Lebens für ein außergewöhnliches Lebenswerk im Dienste unserer Heimat der Wirtschaft vergeben. Preisträger waren unter anderem Hugo Portisch, Gustav Peichl, Karl Korinek, Maria Schaumayer, Georg Wailand und Gerd Bacher.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund
Anja Mayer
Pressesprecherin
+43 (0)1 5054796-13,Mobil: +43 (0)664 88424203
a.mayer@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at www.facebook.com/WirtschaftsbundOesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001