Ostermayer zu Flüchtlingssituation: Österreich ist laufend in enger Abstimmung mit deutscher Bundesregierung

Aussagen Seehofers sind Vorschläge an die deutsche Bundesregierung

Wien (OTS) - "Bei den Aussagen des bayrischen Ministerpräsidenten Seehofer handelt es sich um Vorschläge, die an die deutsche Bundesregierung adressiert sind. Die österreichische Bundesregierung befindet sich auf verschiedenen Ebenen laufend in enger Abstimmung mit der deutschen Bundesregierung. So steht beispielsweise Bundeskanzler Werner Faymann in engem Kontakt mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel", hielt Kanzleramtsminister Josef Ostermayer heute fest.

Auch nach der Pressekonferenz der bayrischen Landesregierung habe sich keine Veränderung der Lage für Österreich ergeben. "Deutschland und Österreich haben in den vergangenen Wochen eine sachliche, faktenorientierte Politik betrieben und so dafür gesorgt, dass die Herausforderungen menschlich, rechtskonform und sicher gemeistert werden konnten. Diese Vorgangsweise muss auch die Handlungsmaxime bleiben", so Ostermayer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Nedeljko Bilalic
Kabinett Bundesminister Dr. Josef Ostermayer
Pressesprecher
+43 1 531 15-202104, +43 664 88 455 330
nedeljko.bilalic@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0003