Haubner: Wirtschaft entlasten, Strukturreformen umsetzen, Arbeitsplätze schaffen

Arbeitslosenzahlen steigen unaufhaltsam – Entlastung der Wirtschaft muss im Vordergrund stehen – Lohnnebenkosten rasch senken – Arbeitszeiten flexibilisieren

Wien (OTS) - "Die Situation am Arbeitsmarkt verschärft sich von Monat zu Monat immer mehr und der Sozialminister sieht weiterhin untätig zu. Wir müssen jetzt handeln und die richtigen Schritte setzen:
Lohnnebenkosten rasch und spürbar senken, Arbeitszeiten flexibilisieren und Strukturreformen konsequent umsetzen. Nur so schaffen wir Arbeitsplätze und nur so kurbeln wir das Wirtschaftswachstum wieder an", so der Wirtschaftsbund-Generalsekretär Peter Haubner angesichts der heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen.

Den ÖGB-Forderung nach 6.Urlaubswoche und Arbeitszeitverkürzung erteilt Haubner eine klare Absage: "Das schadet nicht nur der Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe sondern erhöht auch den Druck auf die Arbeitnehmer in einem kürzeren Zeitraum die gleiche Arbeit erledigen zu müssen. Was wir brauchen ist mehr Flexibilität in der Zeiteinteilung. So können Arbeitsspitzen leichter abgebaut werden. Es wird dann gearbeitet wenn die Arbeit anfällt." Auch dem von der Arbeiterkammer immer wieder propagierten Bonus-Malus System mit Quotenregelung kann Haubner nicht viel abfinden: "Damit belasten wir die Betriebe nur noch mehr. Statt Strafen brauchen wir Anreize". Abschließend hält der WB-General fest: "Wir müssen jetzt konsequent durchgreifen und zügig Reformen einleiten. Im Fokus muss dabei vor allem die Entlastung der heimischen Betriebe stehen. Nur wenn wir ihnen wieder mehr Raum zum Wirtschaft - mehr Luft nach oben - geben, können wir den Arbeitsmotor wieder zum Laufen bringen und unsere Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig stärken."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund
Anja Mayer
Pressesprecherin
+43 (0)1 5054796-13,Mobil: +43 (0)664 88424203
a.mayer@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at www.facebook.com/WirtschaftsbundOesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001