AVISO PK Grüne Wirtschaft Wien/Grüne Leopoldstadt: „Boulevard Praterstraße – zurück zur Flaniermeile“ am Mittwoch, 2.9.2015

Präsentation Verkehrsstudie – Start Petition für lebendige Wirtschaft und Attraktivierung der Erdgeschosse

Wien (OTS) - Die Grünen Leopoldstadt und die Grüne Wirtschaft Wien laden zum Pressegespräch über die Entwicklung der Praterstraße.

Im Zentrum steht eine aktuelle Verkehrsstudie, die eine Reduzierung des Autoverkehrs zugunsten aller VerkehrsteilnehmerInnen - auch der AutofahrerInnen! - nahelegt.

Eine ab 2. September aufgelegte Petition soll den Diskussionsprozess zwischen Politik, AnrainerInnen und Geschäftsleuten der Praterstraße einleiten.

Zentral ist dabei, vermehrt Anreize für die Ansiedelung der lokalen Wirtschaft zu schaffen, aber auch z.B. die Übersiedlung von bereits in der Praterstraße ansässigen ÄrztInnen oder NotarInnen von Obergeschossen ins Erdgeschoss zu fördern.

Als GesprächspartnerInnen erwarten Sie:

  • Uschi Lichtenegger, Klubobfrau der Grünen Leopoldstadt
  • Hans Arsenovic, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Wien und Landessprecher der Grünen Wirtschaft Wien
  • Ulrich Leth, TU Wien - Institut für Verkehrswissenschaften
  • Florian Kaps, Geschäftsführer des Café Supersense

Wann: 2. September 2015, 10.00 Uhr
Wo: Café Supersense, Praterstraße 70, 1020 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

PK Grüne Wirtschaft Wien/Grüne Leopoldstadt: „Boulevard Praterstraße
– zurück zur Flaniermeile“ (Präsentation Verkehrsstudie)


Datum: 2.9.2015, um 10:00 Uhr

Ort:
Café Supersense
Praterstraße 70, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Grüne Wirtschaft
Bernhard Madlener
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0676 / 970 85 76

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DGW0001