Bundesgremium der Versicherungsagenten: Horst Grandits zum neuen Obmann gewählt

Wahl von Grandits erfolgte einstimmig, er folgt in der Funktion auf Peter Salek - Wolfgang Wimmer und Robert Fleschberger zu Stellvertretern bestellt

Wien (OTS) - Im Rahmen der konstituierenden Sitzung hat der Bundesgremialausschuss der Versicherungsagenten in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) Horst Grandits aus Niederösterreich zum neuen Obmann gewählt. Grandits folgt in dieser Funktion Peter Salek nach, dessen großes Engagement die Versicherungsvermittlerbranche drei Funktionsperioden lang wesentlich geprägt hat.

Der akademische Versicherungskaufmann Grandits ist bereits seit vielen Jahren Funktionär in der Wirtschaftskammer und Obmann des Landesgremiums der Versicherungsagenten in der WK NÖ. Grandits zur Seite stehen die Stellvertreter Wolfgang Wimmer aus Oberösterreich sowie Robert Fletschberger aus Wien. Wimmer ist Obmann des Bezirksstellenausschusses Perg/OÖ, Fletschberger ist neben seiner Funktion als Obmann-Stv. im Landesgremium Wien auch als akademischer Finanzdienstleister tätig.

Den Schwerpunkt seiner Arbeit in den nächsten Jahren sieht Grandits vor allem in der Umsetzung der neuen Versicherungsvermittlungsrichtlinie, der Aus- und Weiterbildung sowie einer verstärkten Öffentlichkeitsarbeit.

Das Bundesgremium der Versicherungsagenten vertritt die Interessen von mehr als 11.500 Versicherungsagenten in Österreich. (PWK444/JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesgremium Versicherungsagenten
Geschäftsführer Dr. Otmar Körner
Tel.: 05 90 900 3344
E-Mail: otmar.koerner@wko.at
Web: www.dieversicherungsagenten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003