Song Contest: AMA-Kuh tanzt am Ring

Testimonial für heimische Milchwirtschaft in der Wiener City unterwegs

Wien (OTS) - Wien steht diese Woche ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest". Wo Menschen aus ganz Europa auf den Straßen feiern, gesellt sich oftmals ein Überraschungsgast dazu: die tanzende AMA-Kuh. Sie ist als Testimonial für die Milchwirtschaft in den nächsten Tagen in der Wiener City unterwegs. Gemeinsam mit ihrem Team verteilt sie an Bord eines Oldtimer-Traktors spendierfreudig Milchdrinks und andere Goodies an die Fans. Die Promotion ist Teil der jährlichen AMA-Kampagne für Milch und Milchprodukte zum Weltmilchtag am 1. Juni. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.mitmilch.info sowie auf der AMA-Facebookseite.

Österreichs Milchwirtschaft ist Weltmeister

In Österreich werden zirka 530.000 Kühe auf 32.000 Bauernhöfen betreut. Die Milchbauern bewirtschaften rund ein Drittel der landwirtschaftlichen Nutzfläche und leisten damit einen großen Beitrag zur Pflege und Erhaltung der Kulturlandschaft.
"Das AMA-Gütesiegel steht für ausgezeichnete Qualität, nachvollziehbare Herkunft und regelmäßige Kontrollen durch unabhängige Prüfstellen. Daran wollen wir mit unserer Promotion zum Weltmilchtag erinnern", erklärt Peter Hamedinger, AMA-Marketingmanager für Milch und Milchprodukte.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Manuela Schürr
AMA-Marketing Unternehmenskommunikation
Tel. 01/33151-404
Mail: manuela.schuerr@ama.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ0001