ÖH-Wahl 2015: 11 Listen kämpfen bundesweit um Stimmen der Studierenden

ÖH-Wahl von 19. - 21. Mai an allen österreichischen Hochschulen

Wien (OTS) - Die Österreichische Hochschüler_innenschaft (ÖH) gibt heute 11 bundesweit antretende Fraktionen bei der ÖH-Wahl 2015 bekannt. Neben den Koalitionsfraktionen GRAS, FLÖ, FEST und VSSTÖ, treten auch AG, JUNOS, KSV, KSV-LILI, RFS, die LISTE und STULIFE an. "Die ÖH-Wahl 2015 wird vor allem eins: größer und lauter. Durch unsere Reform im ÖH-Wahl-Gesetz wählen heuer erstmals alle Hochschulen Österreichs gleichzeitig ihre Interessensvertretung", freut sich das ÖH-Vorsitzteam, "außerdem haben wir es geschafft die Direktwahl wieder einzuführen. Bei der heurigen Wahl zählt jede Stimme einer_s jeden Student_in gleich viel."

Auch in Sachen Wahlkampagne setzt die Bundes-ÖH vorrangig auf Information. "Viele Hochschulen wurden erst in die ÖH eingeliedert. Hier müssen wir die Studierenden primär über die ÖH und ihr Recht zu wählen informieren", betonet das ÖH-Team. Die Elefantenrunde, die Diskussion der Spitzenkandidat_innen zur ÖH-Wahl, findet am 12. Mai in Kooperation mit Fm4, ZIB2 und ORFIII statt. Moderieren wird die Diskussion Armin Wolf. "Wir freuen uns große Kooperationen an Land gezogen zu haben. Die Diskussion wird um 20:15 Uhr komplett auf ORFIII übertragen und danach eine Woche lang auf tvthek.at zur Verfügung gestellt", so das Vorsitzteam unisono, "wir rufen alle Studierenden in Österreich auf, ihre Stimme zu nutzen und von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen."

Elefantenrunde 2015

WU Wien, Audimax
Wann: Dienstag, 12. Mai 2015
Beginn: 18.30 Uhr

https://www.facebook.com/events/804411086316965/

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Hochschüler_innenschaft (ÖH)
Bettina Mühleder
Pressesprecherin
Tel.: +43/676/888522-12
bettina.muehleder@oeh.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001