Lopatka: Gratulation an Paul Rübig zur Verleihung des "MEP-Awards"

ÖVP-EU-Parlamentarier als "Europaparlamentarier des Jahres 2014" in der Kategorie "Informations- und Kommunikationstechnologie" ausgezeichnet

Wien (OTS/ÖVP-PK) - "Ich gratuliere Paul Rübig herzlich zur Verleihung des "MEP-Awards" in der Kategorie "Informations- und Kommunikationstechnologie". Diese Auszeichnung ist eine Bestätigung für seine profunde politische Arbeit", betont ÖVP-Klubobmann Dr. Reinhold Lopatka heute, Donnerstag, zur Ehrung des ÖVP-Europaabgeordneten mit dem Titel "EU-Abgeordneter des Jahres 2014". Dr. Paul Rübig habe sich vor allem durch seinen hohen Einsatz in der Telekommunikation für jene EU-Gesetze, die zur massiven Senkung der Roaminggebühren in den letzten Jahren geführt haben, einen Namen gemacht, so Reinhold Lopatka.

Im Rahmen der "MEP-Awards" wird jährlich in geheimer Abstimmung der Mitlieder des Europäischen Parlaments die Wahl zu den "EU-Abgeordneten des Jahres" abgehalten. "Die geheime Abstimmung bringt ein hohes Maß an Objektivität mit sich und rückt Kriterien wie Expertise und Erfahrung in den Vordergrund. Paul Rübig hat die Abgeordneten des Europäischen Parlaments damit überzeugt", so Reinhold Lopatka.

Rübig sei bereits der siebte ÖVP-Europaabgeordnete, der mit dieser Auszeichnung geehrt worden ist, so der ÖVP-Klubobmann und Außen- und Europapolitik-Sprecher. Dies zeige die hohe Qualität der ÖVP-Delegation im Europäischen Parlament sowie die Anerkennung der ÖVP-Abgeordneten über die Parteigrenzen hinweg. Lopatka abschließend:
"Die ÖVP ist die Europapartei Österreichs, die mit den besten Köpfen für ein starkes Österreich in einem starken Europa arbeitet." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002