GPA-djp-Jugend: „Keinen Meter für Pegida!“

Aufruf zur Demonstration am kommenden Montag

Wien (OTS) - Der österreichische Ableger von Pegida will am 2. Februar durch Wien marschieren. In vielen deutschen Städten haben zehntausende Menschen gezeigt, dass der Widerstand gegen Pegida groß und breit ist. "Gerade als Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen wollen wir einen Beitrag leisten, dass der Unmut über politische und soziale Missstände nicht in ein rechtsextremes und rassistisches Fahrwasser gerät. Je mehr Menschen sich gegen die ersten Aufmärsche von Pegida stellen, desto schwerer wird es ihnen fallen, in unserem Land Fuß zu fassen. Um Pegida aufzuhalten, brauchen wir möglichst viele Menschen auf den Straßen, die zeigen, dass diese Bewegung in diesem Land nicht erwünscht ist", so der Vorsitzende der GPA-djp-Jugend, Florian Hohenauer.++++

Wir rufen auf, sich an der Demonstration gegen Pegida zu beteiligen.

Zeit: Montag, 2. Februar 2015, 16 Uhr

Ort: 1070 Wien, Museumsquartier, Museumsplatz

Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Martin Panholzer
Tel.: 05 0301-21511
Mobil: 05 0301-61511
E-Mail: martin.panholzer@gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001