Enquete "Neue Konsumstile im Alter"

Wien (OTS) - Der Österreichische Seniorenbund lädt gemeinsam mit dem Institut für Soziologie der Universität Wien herzlich zur Enquete "Neue Konsumstile im Alter".

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten erörtern wir Konsumverhalten, Chancen, Potential, Wünsche und Bedürfnisse der Senioren-Konsumentinnen und -Konsumenten - der am stärksten wachsenden Konsumentengruppe Österreichs. Dabei wird zudem klar:
Wirtschaft, Unternehmen und Landwirtschaft, Politik und Praxis stellen sich zunehmend auf die neuen Konsumstile im Alter ein.

Seniorenbund-Enquete "Neue Konsumstile im Alter"
Dienstag, 27. Jänner 2015
ÖVP-Klub, Parlament, 1010 Wien
10:00 - ca. 14:30 Uhr

Wir ersuchen um verbindliche Zu- oder Absage bis Donnerstag, 22. Jänner 2015 an bundesorg@seniorenbund.at. Bitte weisen Sie diese Einladung bei der Anmeldung im Parlament vor.

WICHTIGER HINWEIS: Die gesamte Veranstaltung ist medienöffentlich. Bei der Veranstaltung werden Fotos erstellt, die gegebenenfalls für die (mediale) Kommunikation verwendet werden. Mit Ihrer Veranstaltungs-Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung dieser Fotos zu.

PROGRAMM VORMITTAG

ab 09:30 Uhr
Einlass (Anmeldung erforderlich, Einladung bei Anmeldung bitte vorweisen)

10:00 - 10:20 Uhr
Eröffnung und Begrüßung

Dr. Reinhold Lopatka
Klubobmann des ÖVP-Parlamentsklubs

NR-Präs.i.R. Univ.-Prof. Dr. Andreas Khol
Bundesobmann des Österreichischen Seniorenbundes

10:20 - 12:10 Uhr
Teil 1:
Seniorinnen & Senioren: Konsumpotential & Angebote der (Land-)Wirtschaft

10:20 - 10:30 Uhr
Einleitung & Diskussionsleitung

LAbg. Ingrid Korosec
Bundesobmann-Stellvertreterin des Österreichischen Seniorenbundes Landesvorsitzende des Wiener Seniorenbundes

10:30 - 10:50 Uhr
Wissenschaftliche Grundlagen

Prof. Rudolf Bretschneider
GfK-Austria, Denkwerkstatt des Österreichischen Seniorenbundes

10:50 - 11:30 Uhr
Keynotes

10:50 - 11:00
KR Brigitte Jank
Abgeordnete zum Nationalrat, Ehrenobfrau des Wiener Wirtschaftsbundes

11:00 - 11:10
LAbg. Theresia Neuhofer
Landwirtschaftskammer-Rätin

11:10 - 11:20
Dr. Franz Rudorfer
Bundessparte Bank und Versicherung, Wirtschaftskammer Österreich

11:20 - 11:30
Mag. Karin Steigenberger, BA
Stabsabteilung Wirtschaftspolitik, Wirtschaftskammer Österreich

11:30 - 12:00
Diskussion

12:00 - 12:10
Zusammenfassung

LAbg. Ingrid Korosec
Bundesobmann-Stellvertreterin des Österreichischen Seniorenbundes Landesvorsitzende des Wiener Seniorenbundes

12:10 - 12:45
Gemeinsamer Mittags-Imbiss

PROGRAMM NACHMITTAG

12:45 - 14:30
Teil 2
Seniorinnen & Senioren: Neue Konsumstile und Bedürfnisse

12:45 - 12:55 Uhr
Einleitung & Diskussionsleitung

Mag. Gertrude Aubauer
Bundesobmann-Stellvertreterin des Österreichischen Seniorenbundes Senioren-Sprecherin der ÖVP im Nationalrat

12:55 - 13:15 Uhr
Wissenschaftliche Grundlagen

Univ.-Prof. Dr. Franz Kolland
Universität Wien, Institut für Soziologie
Leiter des Master-Studiengangs "Gerontologie und Soziale Innovation"

13:15 - 13:45 Uhr
Keynotes

13:15 - 13:25 Uhr
Bgm.a.D. LT-Präs.a.D. Herbert Nowohradsky Bundesobmann-Stellvertreter des Österreichischen Seniorenbundes Landesobmann des Niederösterreichischen Seniorenbundes

13:25 - 13:35 Uhr
Heimo Oesterreicher
Business Development - AIT Austrian Institute of Technology
Health & Environment Department - Biomedical Systems

13:35 - 13:45 Uhr
Frau Mag. Nicole Berkmann
SPAR Österreichische Warenhandels AG

13:45 - 14:15 Uhr
Diskussion

14:15 - 14:25
Zusammenfassung

Mag. Gertrude Aubauer
Bundesobmann-Stellvertreterin des Österreichischen Seniorenbundes Senioren-Sprecherin der ÖVP im Nationalrat

14:25 - 14:30
Schlussworte und Verabschiedung

NR-Präs.i.R. Univ.-Prof. Dr. Andreas Khol
Bundesobmann des Österreichischen Seniorenbundes

Enquete "Neue Konsumstile im Alter"

Der Österreichische Seniorenbund lädt gemeinsam mit dem Institut für
Soziologie der Universität Wien herzlich zur Enquete "Neue
Konsumstile im Alter".

Datum: 27.1.2015, 10:00 - 00:00 Uhr

Ort:
Parlament, ÖVP-Klub
Dr. Karl Renner-Ring , 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Susanne Walpitscheker
stv. Generalsekretärin
Tel.: Tel.: 0650-581-78-82
swalpitscheker@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0002