Gedenkveranstaltung "Gemeinsam gegen den Terror"

Veranstaltungsprogramm Veranstaltungsprogramm

Wien (OTS) - Am 11. Januar 2015 findet auf dem Wiener Ballhausplatz um 16 Uhr die Gedenkveranstaltung "Gemeinsam gegen den Terror" statt.

Das Veranstaltungsprogramm:

Chor der Wiener Staatsoper:
Chor aus der Oper IDOMENEO von W. A. Mozart

Moderation: Barbara Stöckl

Lesungen der Ensemble-Mitglieder des Burgtheaters:
MICHAEL HELTAU, aus: Lessing, Nathan der Weise, Ringparabel CORNELIUS OBONYA, aus: Reden von György Konrad und David Grossmann zum Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Chor der Wiener Staatsoper:
Chor der Flüchtlinge aus der Oper MACBETTO von Giuseppe Verdi

Lesungen der Ensemble-Mitglieder des Burgtheaters:
CAROLINE PETERS, aus: Peter Handke, Immer noch Sturm
ROLAND KOCH, aus: Navid Kermani, Nach Europa
ELISABETH ORTH, aus: Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte SABINE HAUPT liest Arnold Schönberg
DOROTHEE HARTINGER, aus: Bertolt Brecht, An die Nachgeborenen
PETER MATIC, aus: Ernst Jandl: Demokratie

Chor der Wiener Staatsoper:
Gefangenenchor aus der Oper NABUCCO von Giuseppe Verdi

Moderation: Barbara Stöckl

Lesung der gemeinsamen Erklärung der Österreichischen Bundesregierung "Gemeinsam gegen den Terror": ELISABETH ORTH, PETER MATIC

Schweigeminute

ENDE der Veranstaltung: ca. 17.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jürgen Schwarz
Pressesprecher des Bundeskanzlers
Tel.: +43 1 531 15-202243 / Mobil: +43 664 884 947 06
E-Mail: juergen.schwarz@bka.gv.at

Mag. Waltraud Kaserer
Pressesprecherin des Vizekanzlers und Bundesministers für
Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Tel.: +43 1 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
E-Mail: waltraud.kaserer@bmwfw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0004