WB Dobcak zur Allergenverordnung: Während andere reden, schulen wir!

Über 2.200 geschulte Unternehmer & Gastronomen zeigen: Wirtschaftsbund Wien setzt um anstatt sich zu amüsieren

Wien (OTS) - "Interessenvertretung bedeutet aktive Hilfe, gerade wenn eine komplizierte neue Regelung in Kraft tritt. Interessenvertretung bedeutet Aufklären und Interessenvertretung bedeutet auch Schulen", so erklärt Peter Dobcak, Gastronomieobmann des Wirtschaftsbundes Wien zu den zahlreichen Schulungen des Wirtschaftsbundes Wien zur neuen Allergenverordnung die mit 13. Dezember in Kraft tritt.

"Uns war es ein Anliegen den Unternehmern die Angst zu nehmen, die Angst etwas falsch zu machen. Das haben wir mit sehr intensiven und gut strukturierten Schulungen gut geschafft - insgesamt haben wir 2.200 Unternehmer geschult, alles war restlos ausgebucht."

Schulungen auf alle Bedürfnisse abgestimmt

"Klar war uns, dass wir alle abdecken müssen, um wirklich intensiv vorzubereiten. Daher haben wir zu unseren Schulungen auch bei Bedarf Dolmetscher hinzugezogen. Gerade diese Gastronomen waren besonders verunsichert. Eine komplexe Angelegenheit in einer anderen Sprache ist kein einfaches Thema - und wenn dann auch noch astronomische Strafen von bis zu EUR 50.000 drohen, da geht es um Existenzen!"

Allergenverordnung ist kein Spaß!

Enttäuscht zeigt sich Dobcak über die Aktivitäten der gewählten Branchenvertretung: "Da lässt man sich lieber im Rotlicht und mit leicht bekleideten Frauen ablichten und verspricht Damen sie werden EPUs als sich um die Wirte zu kümmern, ihre Ängste anzuhören und unterm Strich ihre Existenzen zu sichern" und führt dabei weiter aus:
"Die Allergenverordnung ist kein Spaß, es geht zwar von einem Höhepunkt zum nächsten aber dabei wird es für die Wirte eher bedrohlicher als angenehmer."

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsbund Wien
Florian Gross, B.A., M.A.
Pressesprecher
Tel.: +43 1 512 76 31, M +43 699 193 50 607
f.gross@wirtschaftsbund-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBW0001