AVISO PK & FESTAKT: 30 Jahre nach Hainburg: Au-AktivistInnen präsentieren "Hainburger Erklärung"

Montag, 8. Dezember 2014, 12 Uhr Forsthaus Stopfenreuth, Uferstraße 1, 2292 Stopfenreuth

Wien (OTS) - Am 30. Jahrestag des Sternmarsches im Zuge der Au-Besetzung in Hainburg 1984 präsentieren prominente Au-AktivistInnen von damals in Stopfenreuth die "Hainburger Erklärung. Denn: Das Kraftwerk Hainburg konnte vor drei Jahrzehnten durch den Einsatz Tausender engagierter BürgerInnen zwar verhindert werden, doch die wesentlichsten umwelt-, und demokratiepolitischen Herausforderrungen stehen immer noch an.

TeilnehmerInnen:

  • Freda Meissner-Blau, Publizistin, Grüne der ersten Stunde
  • Bernd Lötsch, Wegbereiter der österreichischen Ökologiebewegung, ehem. Generaldirektor des Naturhistorischen Museums Wien
  • Gerhard Heilingbrunner, Ehrenpräsident des Umweltdachverbandes, ehem. ÖH-Alternativreferent und Zustellungsbevollmächtigter des Konrad-Lorenz-Volksbegehrens
  • Doris Holler-Bruckner, Au-Aktivistin, Plattform pro Nationalpark Donau-March-Thaya Auen
  • Wolfgang Rehm, Umweltorganisation VIRUS, AU-Aktivist

Im Anschluss an die Pressekonferenz findet um 13.30 Uhr ein Festakt mit "Hainburger Erklärung" beim Forsthaus statt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der Pressekonferenz und am Festakt!

PRESSEKONFERENZ: 30 Jahre nach Hainburg: Au-Aktivistinnen
präsentieren "Hainburger Erklärung"


Am 30. Jahrestag des Sternmarsches im Zuge der Au-Besetzung in
Hainburg 1984 präsentieren prominente Au-AktivistInnen von damals in
Stopfenreuth die "Hainburger Erklärung.

Datum: 8.12.2014, um 12:00 Uhr

Ort:
Forsthaus Stopfenreuth
Uferstraße 1, 2292 Stopfenreuth

Rückfragen & Kontakt:

Umweltdachverband
Dr.in Sylvia Steinbauer
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (++43-1)40113/21
sylvia.steinbauer@umweltdachverband.at
http://www.umweltdachverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGN0002