Das Parlament gratuliert zu runden Geburtstagen im November

Ehrentage aktiver und ehemaliger Abgeordneter

Wien (PK) - Prominente JubilarInnen und ein Überblick:

Herbert Salcher 85

Am 3. November begeht der frühere Bundesminister für Gesundheit und Umweltschutz sowie für Finanzen Herbert Salcher seinen 85. Geburtstag. 1929 in Innsbruck geboren, promovierte er 1954 an der Universität seiner Heimatstadt zum Doktor der Rechts- und Staatswissenschaften. Ein Jahr später übernahm er die Leitung der Rechtsabteilung der Tiroler Gebietskrankenkasse. 1962 wurde er dort stellvertretender Direktor.

Nach dem Zweiten Weltkrieg für die Sozialistische Jugend engagiert, war Salcher von 1969 bis 1981 Landesobmann seiner Partei. Ab 1960 für die SPÖ im Innsbrucker Gemeinderat, wurde er 1970 Landeshauptmann-Stellvertreter und Mitglied der Tiroler Landesregierung, in der er für das Ressort Soziales und Gesundheitswesen zuständig war.

1979 wurde Herbert Salcher als Nachfolger von Ingrid Leodolter in die Bundesregierung gerufen. 1981 wechselte er aus dem Ressort für Gesundheit und Umweltschutz in das Bundesministerium für Finanzen, das er - zunächst in der Kreisky-SP-Alleinregierung, ab 1983 im Kabinett Sinowatz-Steger - bis September 1984 leitete. Seine Amtszeit in der Himmelpfortgasse fiel in eine deutliche Rezessionsphase, der Salcher mit zwei Beschäftigungsprogrammen gegensteuerte.

Eine geplante große Steuerreform konnte von ihm nicht mehr umgesetzt werden. Die Übergabe einer Sachverhaltsdarstellung in der Steuersache seines Vorgängers Hannes Androsch an die Staatsanwaltschaft belastete seine Position in der Regierung Sinowatz-Steger und bildete den Hintergrund für die Regierungsumbildung im September 1984, durch die Salcher (gemeinsam mit Verkehrsminister Karl Lausecker, Familienministerin Elfriede Karl und Außenminister Erwin Lanc) aus der Regierung ausschied. Dem Nationalrat gehörte Herbert Salcher vom 19. bis zum 31. Mai 1983 an.

Georg Keuschnigg 60

Einen runden Geburtstag begeht auch der ehemalige Präsident des Bundesrats Georg Keuschnigg. Er wird am 12. November 60 Jahre alt. Geboren 1954 in St. Johann in Tirol, besucht er von 1970 bis 1974 das musisch-pädagogisches Realgymnasium in Innsbruck und schloss dieses mit Matura ab.

Ab 1975 arbeitete Keuschnigg als Redakteur bei der Zeitung des Tiroler Bauernbundes, wo er 1989 die Chefredaktion übernahm. Im selben Jahr wurde er auch Direktor des Tiroler Bauernbundes, ein Amt, das er bis 2005 inne hatte. In dieser Zeit übernahm er auch die Geschäftsführung der Prologo Werbeagentur.

Ab 2006 war Keuschnigg ein Jahr lang Landesgeschäftsführer der Tiroler Volkspartei, seit 2011 ist er Geschäftsführer der Österreichischen Bauernzeitung. 1999 wurde er erstmals in den Bundesrat entsandt, 2002 zog er für die ÖVP in den Nationalrat ein. In der Länderkammer vertreten war Keuschnigg später erneut ab 2008 und übernahm in der zweiten Jahreshälfte 2012 das Amt des Bundesratspräsidenten.

Renate Csörgits 60

Die ehemalige Nationalrätin und langjährige Vorsitzende des Sozialausschusses Renate Csörgits feiert am 23. November ihren 60. Geburtstag. Sie ist 1954 in Wien geboren und schloss 1972 die Handelsschule ab. 1977 bis 1978 besuchte Csörgits die Sozialakademie der Kammer für Arbeiter und Angestellte und holte 1987 ihre Berufsreifeprüfung nach. Nach dem Abschluss der Handelsschule war die gebürtige Wienerin ab 1972 als administrative Mitarbeiterin der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) beschäftigt und avancierte 1980 zur Leiterin der Frauenabteilung. Diese Funktion übernahm Csörgits bis 1999.

16 Jahre war Csörgits zudem Kammerrätin der Arbeiterkammer in Wien, von 1999 bis 2009 engagierte sie sich als Bundesfrauenvorsitzende im Österreichischen Gewerkschaftsbund und war ab dem selben Jahr bis 2007 auch dessen Vizepräsidentin. Csörgits vertrat ab 2001 für zwölf Jahre die Sozialdemokratische Partei im Nationalrat und war von 2000 bis 2010 stellvertretende Bundesparteivorsitzende.

Alle runden Geburtstage im November:

Herbert Salcher, Bundesminister a.D. und ehemaliger Abgeordneter (S) - 85. Geburtstag am 3. November,

Reinhard Firlinger, ehemaliger Abgeordneter (L, F)) - 60. Geburtstag am 5. November,

Marijana Grandits, ehemalige Abgeordnete (G) - 60. Geburtstag am 5. November,

Elfriede Madl, ehemalige Abgeordnete (F, o.F.) - 65. Geburtstag am 7. November,

Anton Knerzl, ehemaliger Abgeordneter (F) - 60. Geburtstag am 8. November,

Walter Scholger, ehemaliger Abgeordneter (S) - 80. Geburtstag am 9. November,

Georg Keuschnigg, ehemaliger Präsident des Bundesrats und Abgeordneter (V) - 60. Geburtstag am 12. November,

Erika Danzinger, ehemalige Bundesrätin (V) - 85. Geburtstag am 14. November,

Günther Hummer, ehemaliger Präsident des Bundesrats (V) - 75. Geburtstag am 17. November,

Helga Markowitsch, ehemalige Bundesrätin (S) - 70. Geburtstag am 17. November,

Gilbert Trattner, ehemaliger Abgeordneter und Bundesrat (F) - 65. Geburtstag am 20. November,

Erhard Koppler, ehemaliger Abgeordneter (S) - 75. Geburtstag am 21. November,

Renate Csörgits, ehemalige Abgeordnete (S) - 60. Geburtstag am 23. November,

Dietmar Wedenig, ehemaliger Präsident des Bundesrats (S) - 70. Geburtstag am 24. November,

Wilhelm Grissemann, ehemaliger Bundesrat (F) - 70. Geburtstag am 25. November.

HINWEIS: Biographische Angaben über alle ParliamentarierInnen seit 1918 finden Sie auf www.parlament.gv.at in der Rubrik "Wer ist wer". (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pk@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0002