Blecha zu ÖGB-Unterschriften-Aktion: Gemeinsam knacken wir die Million!

"Mehr-Geld im Börsel"- Kampagne des Pensionistenverbandes geht weiter bis Steuerreform-Pläne beschlussreif im Parlament liegen

Wien (OTS/PVOE) - "Gemeinsam knacken wir die Million! Auch wenn der ÖGB heute seine Unterschriftenaktion mit 850.000 Unterstützerinnen und Unterstützern beendet, läuft die Unterschriften-Aktion des Pensionistenverbandes 'Mehr Geld im Börsel' weiter!", kündigte Pensionistenverbands-Präsident Karl Blecha an. Die Unterschriftenaktion des Pensionistenverbandes konzentriert sich auf die Forderung nach einer Gutschrift für 1,1 Millionen Bezieher von Pensionen unter der Steuerfreigrenze, auf eine deutliche Senkung des Einstiegssteuersatzes, flachere Steuerstufen und auf die uneingeschränkte Wiedereinführung des Alleinverdiener-Absetzbetrages. Blecha: "Die Unterschriften-Aktion des Pensionistenverbandes läuft so lange weiter, bis Steuerreform-Pläne beschlussreif im Parlament liegen!" ****

Lohnsteuereinnahmen sprudeln

"Die Arbeitnehmer und Pensionisten sind in den letzten Jahren die eigentlichen Melkkühe der Nation geworden", kritisiert Blecha und verweist auf die aktuellen Zahlen der Steuerstatistik: In den ersten drei Quartalen des Jahres 2014 liegen Staatseinnahmen aus der Lohnsteuer und der Umsatzsteuer mit jeweils 19 Milliarden gleichauf. Laut Prognosen sollen - erstmals in der Geschichte - die Lohnsteuereinnahmen höher als die Umsatzsteuereinnahmen sein. Blecha:
"Das bedeutet: den Leuten wird zu viel an Lohnsteuer abgezogen und es bleibt zu wenig für den Konsum! Durch die schwächelnde Inlandsnachfrage stottert die Wirtschaft, Arbeitsplätze und Sozialleistungen sind gefährdet - ein Teufelskreis, der durch eine deutlich spürbare und vor allem rasche Steuerreform durchbrochen werden kann!" (Schluss)

Info:
Die Unterschriften-Aktion "Mehr Geld im Börsel" kann in allen Ortsgruppen und Landessekretariaten des Pensionistenverbandes Österreichs sowie online unter www.pvoe.at unterschrieben werden.

Rückfragen & Kontakt:

GS Andreas Wohlmuth
Pensionistenverband Österreichs
Telefon: 0664-48 36 138

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVO0001