Wirtschaftsbund gratuliert Johannes Hahn zu neuem EU-Ressort

Haubner: EU-Kommissar für Nachbarschaftspolitik und Erweiterung wichtiger denn je - Johannes Hahn wird aktuelle Herausforderungen bestens im Sinne Europas bewältigen

Wien (OTS) - Anlässlich der heutigen Wahl der EU-Kommission durch das Europäische Parlament, gratuliert Generalsekretär Peter Haubner Johannes Hahn im Namen des gesamten Österreichischen Wirtschaftsbundes zu seiner neuen Aufgabe als EU-Kommissar für "Nachbarschaftspolitik und Erweiterung": "Johannes Hahn hat bereits als Regionalkommissar seine Kompetenz unter Beweis gestellt. Ich bin davon überzeugt, dass er seine Expertise auch in seinem neuen Ressort verantwortungsvoll einbringen wird." Dies sei gerade jetzt von enormer Wichtigkeit. Denn dem Ressort Nachbarschaftspolitik komme angesichts der aktuellen Konflikte rund um Russland, Ukraine oder auch der Situation im Nahen Osten enorme Bedeutung zu. "Johannes Hahn bringt die besten Voraussetzungen mit, um diese Herausforderungen im Sinne der europäischen Gemeinschaft und des Friedens zu bewältigen. Er bekommt dafür unsere vollste Unterstützung. Ich wünsche ihm und seinem Team alles Gute und viel Erfolg", schließt Haubner. ****

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund, Bundesleitung/Presse
Mag. Pia Mokros
Pressesprecherin
Tel.: +43 (0)1 5054796-13,Mobil: +43 (0)664 88424207
p.mokros@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at www.facebook.com/WirtschaftsbundOesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0002