Pitching Days: Österreichische Start-Ups begeistern in London

Erfolgreiches Format wird im Februar 2015 in Tel Aviv fortgesetzt

Wien (OTS/PWK707) - Am letzten Donnerstag und Freitag war es
soweit: Im Rahmen der Pitching Days in London, die von der Jungen Wirtschaft (JW) gemeinsam mit der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (aws) organisiert wurden, präsentierten 18 österreichische Start-Ups ihre Projekte vor internationalen Business Angels. Sowohl bei den Präsentationen (Pitches) als auch beim informellen Networking überzeugten die Teilnehmer die erfahrenen Investoren.
"Wieder einmal hat sich gezeigt, dass unsere Jungunternehmer auch international vorne dabei sind und mit ihren innovativen Ideen den Wettbewerb nicht zu scheuen brauchen", kommentiert Herbert Rohrmair-Lewis, Bundesvorsitzender der JW.

Österreichische Start-Ups auf internationalem Niveau

Jedes der 18 österreichischen Start-Ups konnte im Anschluss an das Pitching auch im persönlichen Networking mit den Investoren sein Projekt noch genauer vorstellen. Hierbei ergaben sich auch weitere mögliche Investments. Wie international üblich, werden zur Finalisierung möglicher Investments noch weitere Gesprächsrunden stattfinden. Ein überraschender Erfolg ergab sich vor Ort: So wurden drei Unternehmen sofort in die Entrepreneur-Plattform der UK Business Angel Association aufgenommen. Ausgewählt wurden diese 3 Startups von den britischen Investoren selbst. "Es freut uns, dass wir als AußenwirtschaftsCenter die heimischen Jungunternehmer mit unserem Netzwerk unterstützen konnten, ihre Projekte einen Schritt weiterzubringen", erklärt Georg Karabaczek, Leiter des AußenwirtschaftsCenter der WKO in London.

Für aws-Geschäftsführer Bernhard Sagmeister zeigen die Pitchings Days, wie wichtig alternative Finanzierungsformen inzwischen sind:
"Die Finanzierung ist die Grundlage für die erfolgreiche Realisierung von innovativen Ideen und das Wachstum junger Unternehmen. Wir haben mit den Pitching Days einen weiteren, wichtigen Schritt geschafft."

Fortsetzung im Februar 2015 folgt: Pitching Days in Tel Aviv

Bereits im Februar 2015 haben weitere Start-Ups die Chance, sich vor Investoren zu präsentieren und sich ihre Finanzierung zu sichern. Dieses Mal finden die Pitching Days der Jungen Wirtschaft, der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft in Tel Aviv statt. Das ist eine besondere Chance, denn Israel gilt international als Start-Up Nation. So wies das Land 2010 mit 170 US-Dollar die weltweit höchste Venture Capital Quote pro Kopf auf. "Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Partnern dieses erfolgreiche Projekt fortzusetzen und weiteren jungen Unternehmen dabei zu helfen, Investoren für ihre Ideen zu finden", so Rohrmair-Lewis. (PM)

Nähere Informationen in Kürze unter www.pitchingdays.at

Rückfragen & Kontakt:

Junge Wirtschaft
Mag. Roman Vonderhaid
Tel: +43 05 90 900 - 3737
Mail: roman.vonderhaid@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001